menu

Spotify: Update verbessert endlich die Suche

Spotify-03
Ein Spotify-Update verbessert vor allem die Suche in der Bibliothek. Bild: © Spotify 2020

Spotify vereinfacht die Suche in der Musikbibliothek der Handy-Apps. Mit dem Update sollen sich Musik und Podcasts leichter ausfindig machen lassen.

Die Spotify-Apps für Android und iOS lassen sich mit einem neuen Update einfacher nutzen. Dafür sorgt eine optimierte Suchfunktion, welche die Nutzer die gesamte Bibliothek nach gewünschten Inhalten wie Alben, Liedern, Künstlern und Podcasts durchstöbern lässt. Die bisherige Aufteilung nach Musik und Podcasts entfällt somit. Und es gibt weitere Verbesserungen der Suchfunktion, die Spotify im Newsroom enthüllt.

Dynamische Filter helfen bei der Suche

Neue dynamische Filter helfen nun bei der Suche. Der Nutzer sucht mit einem Filter nach Album, Künstler, Playlist oder Podcast und dann werden weitere passende Filter automatisch angezeigt, etwa die heruntergeladenen Titel der jeweiligen Kategorie wie die Songs eines Künstlers auf dem Handy. Zudem können die Lieder nun alphabetisch, nach den kürzlich abgespielten Titeln oder nach dem Künstlernamen sortiert werden.

Release nächste Woche als Update

Für den Sofortzugriff lassen sich bis zu vier Playlists, Alben oder Podcast-Shows anpinnen, dafür müssen die Nutzer jeweils nach rechts wischen.  Schließlich gibt es eine neue Gitternetz-Ansicht, welche die Albencover, die Playlists und die Podcastcover größer anzeigt. Die verbesserte Spotify-Bibliothek wird nächste Woche als Update für die iOS- und Android-Apps ausgerollt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Spotify

close
Bitte Suchbegriff eingeben