News

"Star Trek 3" kommt Juli 2016 in die Kinos

Auch in "Star Trek 3" wird die Enterprise so manches Gefecht überstehen müssen.
Auch in "Star Trek 3" wird die Enterprise so manches Gefecht überstehen müssen. (©Facebook/StarTrekMovie 2014)

"Star Trek 3" kommt wie erwartet im Sommer 2016 in die Kinos. Pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum der TV-Serie soll der Science-Fiction-Streifen mit Captain Kirk und Mister Spock anlaufen. Regie wird Justin Lin führen, bekannt durch die "Fast & Furious"-Filme.

Der Science-Fiction-Film "Star Trek 3" rund um Captain Kirk und Mister Spock soll am 8. Juli 2016 in den US-Kinos anlaufen. Das bestätigte das Filmstudio Paramount Pictures laut Variety am Dienstag. 2016 markiert zugleich das 50-jährige Jubiläum des Starts der Original-TV-Serie mit William Shatner und Leonard Nimoy. Die Show lief im US-Fernsehen erstmals am 8. September 1966.

J.J. Abrams ist mit "Star Wars: Das Erwachen der Macht" beschäftigt

Bereits am Montag war bekannt geworden, dass Justin Lin Regie bei "Star Trek 3" führen wird. Regisseur J.J. Abrams konnte nach dem erfolgreichen Reboot aus dem Jahr 2009 und dem zweiten Teil "Into Darkness" (2013) nicht übernehmen, da er derzeit am neuen "Star Wars"-Film "Das Erwachen der Macht" arbeitet, der im Dezember 2015 in die Kinos kommen soll. Justin Lin hingegen ist vor allem durch die Regie bei mehreren "Fast & Furious"-Filmen bekannt.

Regie-Wechselspiel bei "Star Trek 3"

Zunächst war Roberto Orci für den Regiestuhl bei "Star Trek 3" im Gespräch, der sich als Produzent und Drehbuchautor mit Filmen wie "Eagle Eye" oder "The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro" einen Namen machte. Anfang Dezember sagte der Mexikaner jedoch als Regisseur ab, aber er wird weiterhin als Produzent tätig sein. Die Hauptrollen in "Star Trek 3" dürften erneut Chris Pine und Zachary Quinto übernehmen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben