News

"Star Wars: Die letzten Jedi": Skype mit neuen Emojis und Masken

Neue Emojis und Masken: Skype ist im "Star Wars"-Fieber.
Neue Emojis und Masken: Skype ist im "Star Wars"-Fieber. (©Microsoft 2017)

Skype führt zum Kinostart von "Die letzten Jedi" eine Reihe von "Star Wars"-Emojis ein. Zudem stellt Microsoft ein neues Masken-Feature für Skype vor. Ähnlich wie bei Snapchat haben die Nutzer dabei verschiedene Gesichtsfilter zur Auswahl.

Es ist wieder so weit: Schon das dritte Jahr in Folge wird der Dezember zur "Star Wars"-Zeit. Der Grund ist natürlich der Kinostart von "Star Wars Episode VII: Die letzten Jedi" am 14. Dezember. Diesen nimmt auch Microsoft zum Anlass, um seinem Messenger Skype ein neues Set an "Star Wars"-Emojis zu spendieren. Die Emoticons stehen laut einer Mitteilung des Entwicklers ab sofort für begrenzte Zeit zur Verfügung.

Werde mit dem neuen Masken-Feature selbst zu Kylo Ren

Insgesamt umfasst das neue Set zehn Emojis mit Sturmtrupplern, dem Droiden BB8, Chewbacca, dem knuffigen Porg aus dem aktuellen Trailer und einer Kylo-Ren-Maske. Apropos Masken: Diese gibt es für die Smartphone-Apps von Skype ebenfalls. Ähnlich wie bei Snapchat können sich Nutzer während eine "Star Wars"-Maske für ein Selfie oder ein kurzes Video aufsetzen. Zur Auswahl stehen dabei ebenfalls diverse Sturmtruppler und Oberbösewicht Kylo Ren.

Das Masken-Feature stellt auch insgesamt eine Neuerung für Skype dar, die es in dieser Form bislang noch nicht gab. Wer den Messenger auf dem Smartphone nutzt, hat ab sofort die Möglichkeit, Schnappschüsse und Videos mit diversen Augmented-Reality-Masken zu erstellen und diese dann über die App zu teilen. Zur Auswahl stehen auch Masken, die nichts mit dem "Star Wars"-Universum zu tun haben.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben