menu

[Update] Ab dem 11. Dezember: Twitter will inaktive Mitglieder löschen

twitter-app-symbol
Twitter will ab Dezember Karteileichen entfernen.

Twitter will ab dem 11. Dezember massenweise inaktive Accounts von seiner Plattform werfen. Wer sein Profil seit mindestens sechs Monaten nicht mehr genutzt hat, könnte es dann für immer verlieren.

Update
Die große Löschaktion hat Twitter jetzt verschoben, meldet die DPA. Ohnehin betreffe die geplante Löschung nur Nutzer in der Europäischen Union aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO, heißt es. Das angekündigte Vorgehen stieß schnell auf heftigen Widerstand, da bei einem Löschvorgang auch die Profile von Verstorbenen und deren Tweets unwiderruflich gelöscht würden. Jetzt kündigte Twitter an, mit dem Löschen inaktiver Accounts erst dann zu beginnen, wenn eine Lösung gefunden wurde, wie man hinsichtlich der Profile verstorbener Nutzer angemessen umgehen kann.

Kurz vor Weihnachten möchte man bei Twitter offenbar ein wenig aufräumen und allerlei inaktive Accounts von der Plattform löschen. Dies berichteten mehrere Medien, darunter Cnet. Stichtag ist der 11. Dezember 2019.

Twitter entledigt sich der Karteileichen

Betroffen sind dabei laut Aussagen des BBC-Reporter David Lee die Accounts, die seit mindestens sechs Monaten nicht mehr genutzt wurden. Sprich: Nutzer, die sich in diesem Zeitraum nicht mehr in ihren Account eingeloggt haben. Sollte Twitter tatsächlich alle Profile löschen, auf die das zutrifft, dürfte deren Zahl wohl sehr hoch ausfallen. Allerdings möchte Twitter die betroffenen Nutzer vorab darüber informieren, dass ihre Accounts gelöscht werden, sollten sie bis zum 11. Dezember nicht wenigstens einmal genutzt werden.

Profitieren sollen von dem Schritt vor allem neue Twitter-User. Denn neben der Tatsache, dass der Hersteller damit seine Plattform ausmistet, sollen die Nutzernamen der inaktiven Accounts in Zukunft durch den Schritt wieder für neue Mitglieder zur Verfügung stehen. Gleichzeitig tut die Plattform aber auch den Nutzern einen gefallen, die ihre Accounts gar nicht mehr nutzen, bislang aber nicht dazu gekommen sind, diese zu löschen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Twitter

close
Bitte Suchbegriff eingeben