News

Super-exklusiv: Diese Webseite erlaubt nur EINEN Besucher

Bei der Internet-Page "Most Exclusive Website" muss man warten.
Bei der Internet-Page "Most Exclusive Website" muss man warten. (©thinkstock.com/Ryan McVay 2015)

Die Währung für Webseiten ist hauptsächlich: Klicks, Klicks und Klicks – also möglichst viele Besucher. Bei einer neuen Internetseite ist jedoch alles anders: Sie erlaubt nur einen einzigen Besucher zur Zeit und widerspricht damit den Grundprinzipien des World Wide Webs.

Die meisten Webmaster verfolgen ein Ziel: Viele Besucher auf die eigene Webseite locken. Schließlich soll die breite Masse vom eigenen Angebot überzeugt werden. Die Webseite Most Exclusive Website führt dieses altbewährte Prinzip jedoch ad absurdum – sie erlaubt nur einen einzigen Besucher alle 60 Sekunden. Gegenüber der Washington Post verriet Seitenbesitzer Justin Foley seine Beweggründe. Er habe die Homepage erstellt, da sie genau den Gegensatz markiert, was das Internet prinzipiell ausmacht: offen und nutzbar für jeden User.

Most Exclusive Website: Über 300.000 Zugriffsversuche seit Dienstag

Was der geneigte Besucher auf der Seite zu sehen bekommt, ist allerdings nicht ganz klar. Die Washington Post glaubt an eine zufällige Auswahl von im Netz kursierenden Tieraufnahmen. Das Webprojekt ist zwar nicht völlig neu, erlebte aber in den letzten Tagen – auch dank Reddit – einen wahren Ansturm von Besuchern. Viele Nutzer wollten sich selbst von der Seite überzeugen, sodass die selbst ernannte "Most Exclusive Website" unter der anfallenden Last völlig zusammengebrochen ist.

So sollen 300.000 Internetnutzer seit Dienstag versucht haben, die Seite aufzurufen – größtenteils mit eher wenig Erfolg. Nur 55.000 sollen es überhaupt geschafft haben. Von neun interessierten Besuchern sollen acht wieder abspringen – und nur einer durchhalten. Wer einen Anlauf starten möchte, sollte viel Zeit mitbringen. Zeitweise sind über 10.000 Leute vor einem in der Warteschleife. Ob sich die investierte Zeit letztendlich auszahlt, ist allerdings zweifelhaft.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben