menu

Surface Duo mit vollem Zugriff: Microsoft ermöglicht Custom Roms & Co.

microsoft-surface-duo-phone
Macht doch was ihr wollt! Das Surface Duo kommt mit freischaltbarem Bootloader. Bild: © Microsoft 2019

Das luxuriöse Klapp-Handy von Microsoft wird mit freischaltbarem Bootloader ausgeliefert. Der Root-Zugriff auf das Surface Duo ist damit einfach, tiefgreifende Veränderungen sind problemlos durchführbar. Microsoft bestätigt außerdem, dass das Gerät drei Jahre lang mit Updates versorgt wird.

Die Details zum 1.400 US-Dollar teuren Klapphandy bestätigt Microsoft gegenüber XDA Developers. Das Surface Duo soll demnach drei Jahre lang Sicherheits- und System-Updates erhalten. Der freischaltbare Android-Bootloader ermöglicht außerdem vollständigen Zugriff auf die Software des Smartphones, Mods, Custom Roms oder andere Veränderungen am Gerät sind damit kein Problem.

Entwicklerzugriff dürfte Surface Duo noch interessanter machen

Microsoft gab zwar bisher nicht an, ob durch die Nutzung des Bootloaders die Garantie des Surface Duos verfällt. XDA Developers geht aber nicht davon aus. Der ungewöhnliche Schritt könnte zahlreiche Android-Entwickler ermutigen, eigene Software zu veröffentlichen, welche die Funktionen des Surface Duo über den Werkszustand hinaus ausreizt.

Die Nutzung von Bootloadern bleibt jedoch unbedingt erfahrenen Nutzern vorbehalten und sollte nicht leichtfertig erfolgen – im schlimmsten Fall wird das Surface Duo sonst zu einem sehr teuren Stück Elektroschrott. Unser ausführlicher Ratgeber zum Thema beschreibt Funktionsweise und Nutzung von Android-Bootloadern.

Das Microsoft Surface Duo wird am 10. September in den USA veröffentlicht. Ein Deutschland-Release ist bisher nicht geplant.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Microsoft Surface Duo

close
Bitte Suchbegriff eingeben