News

Surface Mobile: Neue Infos zu Microsofts Surface Phone

So könnte es aussehen: Konzeptstudie des Microsoft Surface Phone.
So könnte es aussehen: Konzeptstudie des Microsoft Surface Phone. (©Youtube/Tech Fiver 2017)

Auf einer chinesischen Webseite könnten jetzt neue Infos zum lange erwarteten Surface Phone aufgetaucht sein. Stimmen die Gerüchte, dann könnte das Gerät gleichzeitig eine Art Projektor sein und dürfte von einem Snapdragon 835 angetrieben werden.

Dass Microsoft an einer neuen Software-Plattform ("CShell") arbeitet, um seinen mobilen Geräten einen Tapetenwechsel zu verpassen, ist schon länger bekannt. Stimmen Informationen aus China, dann nimmt ein neues Gerät immer mehr Konturen an, auf dem die neue Betriebssystem-Software dann laufen könnte, schreibt Softpedia.

Surface Phone: Wird das Gerät Projektor-Funktionen haben?

Per Twitter wurde eine Nachricht auf chinesisch verbreitet, die auf einer offiziellen Microsoft-Seite veröffentlicht wurde. Dort wurde über Details eines möglichen Surface Phone berichtet. Obwohl noch vieles über das Gerät völlig unklar ist, zeichnen sich doch einige interessante Einzelheiten ab. Vor allem scheint Microsoft dem Gerät Projektor-Fähigkeiten verpassen zu wollen. Das bedeutet: Der Anwender soll in der Lage sein, das Bild auf dem Display auch auf eine Wand zu projizieren. Dazu kämen dann zusätzliche Anschlussmöglichkeiten für Maus und Tastatur, wodurch der Nutzer sein Smartphone wie bei Continuum am Ende in einen leistungsfähigen PC im Kleinformat verwandeln könnte.  Dass Microsoft an neuen Designs für solchen mobilen Geräte arbeitet, ist ebenfalls seit Längerem bekannt.

Dass das künftige Surface Phone eine Kombination aus Smartphone, Tablet und Laptop werden würde, darf man bei einem Hersteller wie Microsoft ohnehin annehmen. Die Windows-Macher wollen schließlich vor allem auch Anwendungen wie Word, Excel und PowerPoint verkaufen. Laut den durchgesickerten Informationen soll Surface Mobile in der Lage sein, mehr als eine Stunde im Projektor-Modus durchzuhalten, wobei es während des Ladens möglicherweise noch länger benutzt werden kann. Neben den üblichen Peripherie-Geräten wie Maus und Tastatur kann man auch den Surface Pen verwenden.

Kommt der Prozessor aus dem Samsung Galaxy S8?

Surface Mobile könnte laut dem China-Tweet von einem Snapdragon 835  angetrieben werden, was auch nur logisch wäre, da dies der momentan schnellste Snapdragon-Prozessor ist. Der Tempo-Chip steckt auch im Samsung Galaxy S8 und auf dem Rechenkern läuft auch Windows 10, sodass das Surface Phone mit diesem Chip ein PC mit Smartphone-Funktionen sein könnte.

In den jetzt durchgesickerten Infos stehen zwei Codenamen für das Gerät: Peking und Slavonia. Das bedeutet, dass womöglich zwei verschiedene Modelle in Arbeit sein könnten, was Gerüchten entspricht, dass Microsoft verschiedene Versionen des Surface Phone für Privat- und Geschäftskunden in Planung hat. Natürlich muss man alle diese Infos momentan noch mit großer Vorsicht betrachten.

Neueste Artikel zum Thema 'Microsoft Surface Phone'

close
Bitte Suchbegriff eingeben