News

Surface Phone könnte holografisches Display bekommen

Bekommt das Surface Phone tatsächlich ein holografisches Display?
Bekommt das Surface Phone tatsächlich ein holografisches Display? (©1800PPC 2016)

Das Surface Phone ist möglicherweise noch nicht tot. Intern soll Microsoft weiterhin an einem wilden Mix aus Smartphone und Tablet arbeiten. Im Gespräch ist dabei unter anderem ein faltbares und holografisches Display.

Eigentlich ist das Kapitel Windows 10 Mobile so gut wie beendet, da Microsoft bereits angekündigt hat, sein mobiles Betriebssystem nicht mehr weiterzuentwickeln. Dennoch wollen die Spekulationen rund um das ominöse Surface Phone einfach nicht verstummen. Das neueste Gerücht stammt von Thurrott-Redakteur Brad Sams, der nach eigenen Angaben einige heiße Insider-Infos zu den Entwicklungen bei Microsoft hat.

Wird Andromeda das neue Surface Phone?

Dort befindet sich offenbar ein Smartphone- oder auch Tablet-artiges Gerät mit faltbarem holografischen Display in Arbeit, das unter dem Surface-Namen vermarktet werden soll. Der Arbeitstitel soll "Andromeda" lauten. Die Entwickler-Teams bei Microsoft sollen zudem bereits daran arbeiten, wichtige Apps für eine Darstellung auf zwei Bildschirmen zu optimieren. Auch der Augmented-Reality-Entwickler Alex Kipman soll in die Gestaltung des neuen Gerätes involviert sein, weshalb es sehr wahrscheinlich auch über AR-Features verfügen soll – möglicherweise ein weiterer Hinweis auf ein holografisches Display.

Auch wenn das Gerät vornehmlich wie ein High-Tech-Tablet funktionieren soll, erwartet Brad Sams, dass es auch zum Telefonieren genutzt werden kann. Damit könnte es sich bei dem ominösen Faltgerät tatsächlich um das Surface Phone handeln, auch wenn dieser Name offiziell nicht verwendet wird.

Ein teures Gerät für spezielle Kunden

Unterm Strich beruht der Artikel von Brad Sams jedoch hauptsächlich auf Spekulationen, die sich auf wenige Informationen und viele Gerüchte stützen. Sollte dieses Gerät tatsächlich auf den Markt kommen, dann vermutlich zu einem sehr üppigen Preis von mehreren tausend Euro. Microsoft selbst rechnet offenbar damit, dass Andromeda kein Massenprodukt werden wird und plant von vorn herein nur mit kleinen Produktionsmengen.

(© 2017 Thurrott)

Neueste Artikel zum Thema 'Microsoft Surface Phone'

close
Bitte Suchbegriff eingeben