News

Surface Phone von Microsoft: Release erst 2017?

Das Surface Phone könnte 2017 in drei Versionen erscheinen.
Das Surface Phone könnte 2017 in drei Versionen erscheinen. (©Facebook/ PhoneDesigner 2015)

Microsoft plant den Release des neuen Surface Phone offenbar nicht mehr für das zweite Halbjahr 2016, sondern erst 2017. Das Premium-Smartphone mit Windows 10 Mobile könnte in gleich drei Varianten in den Handel gelangen.

Potenzielle Interessenten des Surface Phone müssen sich noch etwas gedulden, berichtet Windows Central. Erst im Frühjahr 2017 könnte es das Flaggschiff-Smartphone mit Windows 10 Mobile letztendlich zu kaufen geben, wie die Seite von Quellen erfahren haben will, die mit den Plänen des US-Konzerns vertraut seien. Weiterhin wird berichtet, dass das Surface Phone gleich in drei unterschiedlichen Varianten erscheinen könnte – und zwar Consumer, Business und Enthusiast. Abhängig vom Einsatzgebiet könnte das Surface Phone also unterschiedliche Features und Specs bieten.

Release des Surface Phone wohl im Zuge des Redstone 2-Updates

Ob die drei Versionen sich aber wirklich grundlegend unterscheiden werden, bleibt abzuwarten. Differenzierungen hinsichtlich des Preises und der Features dürften als gesichert gelten, aber auch unterschiedliche Specs sind denkbar. So könnten sich die verschiedenen Surface Phone-Modelle in puncto Prozessor, Speicherkapazität und weiteren Specs voneinander unterscheiden. Der Release wird anlässlich des großen Windows 10-Updates Redstone 2 erwartet. Dabei handelt es sich um das übernächste große Windows 10-Update, im Sommer steht zunächst das erste Redstone-Update an.

Wie es hingegen mit etwaigen Veröffentlichungen neuer Lumia-Smartphones aussieht, ist völlig offen. Offenbar befinden sich keine weiteren Lumias in der Entwicklung, sodass die Produktlinie einfach mit der Zeit auslaufen könnte, mutmaßt Windows Central. Die konkreten Pläne Microsofts diesbezüglich seien aber nicht bekannt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben