News

Surface Pro: Rückrufaktion wegen Brandgefahr bei Stromkabeln

Microsoft ruft Stromkabel für ältere Surface Pro-Modelle zurück.
Microsoft ruft Stromkabel für ältere Surface Pro-Modelle zurück. (©Microsoft 2014)

Microsoft startet einen umfassenden Rückruf für Stromkabel älterer Surface Pro-Modelle. Bei diesen soll offenbar Überhitzungs- und Brandgefahr bestehen. Noch ist unklar, wie viele Geräte tatsächlich betroffen sind.

Microsoft hat offenbar Probleme mit Stromkabeln und startet einen umfangreichen Rückruf. Betroffen sind offenbar zahlreiche Kabel für die Tablet-Modelle Surface Pro, Surface Pro 2 und Surface Pro 3. Diese können offenbar überhitzen und dabei Feuer fangen, wie ZDNet unter Berufung auf einen Artikel von Channelnomics berichtet. Betroffen seien demnach Hunderttausende oder gar mehrere Millionen ältere Surface Pro-Modelle.

Noch ist unklar, wie viele Kabel betroffen sind

Wie ein Sprecher von Microsoft gegenüber dem Magazin mitteilte, hätte ein sehr kleiner Teil der Surface Pro-Kunden von den Überhitzungsproblemen berichtet. Diese würden vor allem dann auftreten, wenn die Kabel über längere Zeit verdreht oder eingeklemmt werden oder eine stärkere Beschädigung aufweisen würden. Bei Microsoft schätzt man das Problem offenbar groß genug ein, um nun eine umfassende Rückrufaktion zu starten.

Schon in Kürze möchte Microsoft genauere Hinweise für Nutzer veröffentlichen, wie diese ihr Stromkabel austauschen können. Die Austauschaktion soll offenbar am 22. Januar starten. Unklar ist derzeit, wie viele Surface Pro-Modelle tatsächlich betroffen sind. Denkbar wäre beispielsweise, dass nur Geräte in bestimmten Ländern betroffen sind, da sich die Stromkabel regional unterscheiden können.

Update: Hier findest Du offizielle Informationen zur Rückrufaktion von Hersteller Microsoft.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben