News

Surface Pro statt Surface Pro 5: Fotos des Tablets geleakt

Das neue Surface Pro sieht aus wie das Surface Pro 4, kommt aber mit neuen Farbvarianten für Tastatur und Stift.
Das neue Surface Pro sieht aus wie das Surface Pro 4, kommt aber mit neuen Farbvarianten für Tastatur und Stift. (©VentureBeat/ Microsoft 2017)

Ein Surface Pro 5 soll es so schnell offenbar nicht geben, dafür könnte Microsoft schon am 23. Mai das neue "Surface Pro" vorstellen – eine runderneuerte Version des aktuellen Pro 4-Tablets. Erwartet wird vor allem ein Prozessor-Update auf die aktuelle Kaby Lake-Generation von Intel.

Das Surface Pro 4 von Microsoft hat mittlerweile schon rund anderthalb Jahre auf dem Buckel und wäre endlich reif für ein Hardware-Update. Das hat offenbar auch der Hersteller selbst eingesehen und will wahrscheinlich schon am 23. Mai auf einem Event in Shanghai ein neues Modell vorstellen, wie VentureBeat berichtet. Allerdings soll es sich bei der neuen Variante ausdrücklich nicht um das Surface Pro 5 handeln, sondern vielmehr um ein runderneuertes Pro 4. Anbieten möchte Microsoft das Gerät schlicht und ergreifend unter dem Namen Surface Pro.

Neue Prozessoren für mehr Performance und Laufzeit

Evolution statt Revolution lautet also das Motto: Statt eines völlig neu designeten Gerätes verpasst Microsoft seinem High-End-Tablet wohl vor allem das lang erwartete Prozessor-Update auf die aktuellen Intel-Chips der 7. Generation (Kaby Lake). Die neuen Prozessoren dürften dabei vor allem Verbesserungen für Performance und Akkulaufzeit bringen, unterscheiden sich jedoch in ihrer Leistungsfähigkeit nicht dramatisch von den Vorgänger-Chips der Skylake-Reihe.

Mehr Farbauswahl für Tastatur und Pen

Erste Bilder, die zum neuen Microsoft Surface Pro im Netz kursieren, zeigen, dass sich das Gerät äußerlich praktisch überhaupt nicht vom aktuellen Surface Pro 4 unterscheiden soll. Lediglich bei der Farbauswahl für Tastatur-Cover und den Surface Pen möchte Microsoft mehr Optionen anbieten. Beide Zubehör-Produkte sollen künftig in vier Farben (Grau, Schwarz, Rot und Blau) angeboten werden.

Zu einem möglichen Release-Datum des neuen Surface Pro gibt es bisher keine Informationen. Da es sich allerdings nicht um ein vollkommen neues Produkt, sondern vielmehr um eine Auffrischung der bestehenden Geräte handelt, könnte die Veröffentlichung jedoch recht zeitnah erfolgen. Genaueres erfahren wir dann hoffentlich am kommenden Dienstag.

Neueste Artikel zum Thema 'Microsoft Surface Pro 4'

close
Bitte Suchbegriff eingeben