menu

Tesla-Update 2020.20 fügt "Fallout Shelter" und neue Features hinzu

tesla-fallout-shelter
Ab sofort kannst Du auch im Tesla eine Bunkeranlage bauen.

Tesla-Fahrer dürfen sich freuen: Das Videospiel "Fallout Shelter" kommt als Update direkt in das Car-Entertainment-System. Zugleich profitiert Teslas Theater-Modus von einigen Verbesserungen.

Das Tesla-Update 2020.20 wird aktuell ausgerollt, schreibt Electrek. Die neue Software bringt unter anderem das ursprünglich als Mobile Game veröffentlichte Spiel aus 2015 mit: "Fallout Shelter". Spieler verwalten darin eine moderne, unterirdische Bunkeranlage. Ziel ist es, den perfekten Bunker zu konstruieren und zugleich deren Bewohner zufriedenzustellen. Und das ist gar nicht so leicht, denn: Das den Bunker umgebende Ödland wartet mit allerlei Gefahren auf. Der Überraschungs-Hit, der als Promo für "Fallout 4" gedacht war, wurde später auch für den PC und Konsolen portiert – und kann ab sofort auch im Tesla gezockt werden. Natürlich nur im Park-Modus.

Update bringt weitere Verbesserungen

Abseits des neuen Spiels bringt die Version 2020.20 noch weitere Verbesserungen mit sich: Im Theater-Modus können Wiedergabeoptionen wie das Abspielen, Pausieren oder Überspringen von Inhalten ab sofort direkt über das Lenkrad verwendet werden. Auch das integrierte Musikprogramm TRAX wurde um eine Notenrolle überarbeitet, die ein präzises Feintuning der Noten eines Musiktitels erlaubt. So kannst Du eine Note durch einfaches Tippen erstellen, durch Ziehen bewegen und durch langes Drücken wieder löschen.

Das neue Tesla-Update wird ab sofort an Early-Access-Nutzer verteilt. Bis auch alle anderen Tesla-Fahrer von den neuen Features profitieren werden, können aber durchaus einige Tage oder auch Wochen ins Land ziehen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Tesla

close
Bitte Suchbegriff eingeben