News

"The Legend of Zelda: Majora's Mask" kommt für den 3DS

Für Nintendo-Fans ist es wahrscheinlich die Nachricht des Jahres: "The Legend of Zelda: Majora's Mask" kommt 2015 für den 3DS.
"The Legend of Zelda: Majora's Mask" kommt 2015 auch für den Nintendo 3DS.
"The Legend of Zelda: Majora's Mask" kommt 2015 auch für den Nintendo 3DS. (©Facebook/Nintendo3DS 2014)

Nintendo wird "The Legend of Zelda: Majora's Mask" auch für den 3DS herausbringen. Während Remakes bei Filmfans regelmäßig für cholerische Anfälle sorgen, verursacht die Ankündigung bei Gamern absolute Hysterie.

"Majora's Mask" erschien ursprünglich 2000 für den Nintendo 64. Nintendo-Präsident Satoru Iwata kündigte am Mittwoch während einer Präsentation eine Neuauflage des Adventure-Klassikers für das Handheld 3DS an. Erscheinen soll das Remake bereits im Frühjahr 2015. Man wolle den Schwierigkeitsgrad des Originals beibehalten, das Spiel aber gleichzeitig zugänglich für jedermann gestalten, so Iwata.

"Majora's Mask" ist für einen "Zelda"-Teil ungewöhnlich düster

"Zelda"-Fans weltweit sind völlig aus dem Häuschen – bei vielen steht der Teil ganz oben im Ranking. Die Story: Held Link hat drei Tage Zeit, die Welt zu retten – schafft er es nicht, kracht ein dämonischer Mond auf die Erde. Durch Magie geht der Drei-Tage-Zyklus dann wieder von vorne los. Das Zeitreise-Feature in Verbindung mit der ungewöhnlich düsteren Grundstimmung hob "Majora's Mask" schon bei der Erstveröffentlichung aus der Masse der übrigen Titel der Reihe heraus – traditionell sind "Zelda"-Spiele eher knuddelig bunt.

Wer damals also noch nicht dabei war, bekommt 2015 die Chance, eines der beliebtesten Spiele der gesamten Nintendo-Geschichte ganz neu zu erleben. Übrigens: Laut einer populären Internet-Theorie geht es in "The Legend of Zelda: Majora's Mask" in Wahrheit  um die fünf Stufen der Trauerbewältigung.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben