TURN ON Innovation: Zanco S-Pen – Der Stylus, der (fast) alles kann

Dieser Stylus eignet sich besonders für den beruflichen Einsatz.
Dieser Stylus eignet sich besonders für den beruflichen Einsatz. (©Zini Mobiles 2018)
Alexander Mundt Wartet weiterhin sehnsüchtig auf die ersten erschwinglichen OLED-TVs mit 65 Zoll aufwärts.

Auf Kickstarter wird derzeit der smarte Zanco S-Pen finanziert. Dabei handelt es sich um einen Stylus, der mehrere praktische Features in sich vereint: Du kannst damit nicht nur Dein Smartphone bedienen, sondern auch telefonieren, fotografieren und ihn als Laserpointer für Präsentationen nutzen. Was das Gadget sonst noch alles kann, erläutert TURN ON Innovation.

Einen Designpreis mag der Zanco S-Pen, der derzeit auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter um Finanzierer buhlt, vielleicht nicht gewinnen. Dafür verfügt das Gadget über allerlei Features, die sich im Alltag als sehr praktisch erweisen können. Dabei handelt es sich nicht in allererster Linie um einen gewöhnlichen Stylus, wie ihn Samsung und Apple mit dem S-Pen beziehungs Pencil anbieten, sondern sprichwörtlich um die eierlegende Wollmilchsau. Vorrangig für Geschäftsleute.

Diese Technik steckt im Inneren

Der Zanco S-Pen ist im Prinzip ein Mini-Handy, mit dem Du telefonieren, schreiben, fotografieren, Musik hören kannst und vieles mehr. Doch werfen wir zunächst einen Blick auf die Technik im Inneren des Gadgets: Der Pen verfügt über einen farbigen Screen mit 0,96 Zoll Bildschirmdiagonale mit einer Auflösung von 80 x 160 Pixeln, liefert eine Akkulaufzeit von maximal 6 Stunden, bietet Bluetooth 3.0, zwei Kameras, einen Speicherkarten-Slot, ein FM-Radio und einen Stimmenrekorder.

Der S-Pen wartet mit Unterstützung für die Formate MP3 und MP4 auf, dient als Fernauslöser für Smartphones und kann als klassischer Stylus und Laserpointer für Präsentationen verwendet werden. Der Clou: Du kannst den S-Pen per Bluetooth mit dem Smartphone koppen, das Gadget aber genauso gut mit einer eigenen SIM-Karte völlig unabhängig von einem anderen Gerät nutzen.

Diese Features bietet der smarte S-Pen

  • Telefongespräche
  • 2 Kameras
  • Stylus
  • Laserpointer
  • Stimmenrekorder
  • Fernauslöser
  • Bluetooth 3.0
  • Radio
  • Lautsprecher
  • Videoaufzeichnung
  • SD-Slot
  • 2 Mikrofone
  • MP3
  • MP4
  • Stimmenverzerrer
s-pen2
Hat sogar ein Farbdisplay an Bord: Der Zanco S-Pen.

Unabhängigere Nutzung durch eigene SIM-Karte möglich

Für die Bedienung stehen zahlreiche Tasten auf der Front zur Verfügung, unter anderem ein Steuerkreuz für die Navigation durch das Menü und eine Ziffern-Tastatur, über die Du auch Texte eingeben kannst. Eine Kamera findest Du sowohl auf der Vorder- als auch Rückseite. Über den 3,5-mm-Klinkenanschluss kannst Du herkömmliche Kopfhörer anschließen. Möchtest Du nicht stets eine Bluetooth-Verbindung zu Deinem Smartphone aufbauen, kannst Du eine Nano-SIM-Karte einlegen und so unabhängig von Deinem Handy Telefonate führen oder Textnachrichten verschicken.

Die Macher werben mit ihrem S-Pen auch für einen bewussteren Umgang mit dem Smartphone, das vielfach im Alltag viel zu oft benutzt wird, sei es für Mails, Social Media oder auch die neuesten Nachrichten. Der S-Pen soll die Chance bieten, die womöglich exzessive Nutzung einzuschränken und den Fokus auf die wesentlichen Dinge zu richten. Im Büro dient das Gadget gleichermaßen als Stylus für schnelle Notizen oder Zeichnungen, aber auch als Laserpointer oder Aufnahmegerät, um Ideen schnell festzuhalten.

Zanco S-Pen wird ab April 2019 ausgeliefert

Ursprünglich wollten die Macher für ihre Idee knapp 9000 Euro einsammeln – eine Summe, die bereits kurz nach dem Start deutlich übertroffen wurde. Bislang sind mehr als 16.000 Euro zusammengekommen bei einer restlichen Laufzeit von mehr als 40 Tagen. Möchtest Du das Projekt unterstützen, kannst Du derzeit noch für einen Betrag von rund 60 Euro einsteigen – 50 Prozent weniger als der offizielle Verkaufspreis. Die Auslieferung soll im April 2019 über die Bühne gehen.

Innovation
Jede Woche Donnerstag nehmen wir ein neues spannendes Crowdfunding-Projekt genauer unter die Lupe und berichten darüber ausführlich in TURN ON Innovation. Vergangene Themen unserer Innovations-Kolumne findest Du in dieser Übersicht.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben