News

TURN ON News: iPhone 7, Nashörner und Crowdfunding

TURN-ON-News_240715
TURN-ON-News_240715 (©YouTube/TURN ON 2015)

Auch diesen Freitag befassen sich Alex und Jens mit den wichtigsten News aus der Technik-Welt. Neben dem iPhone 7 und spannenden Crowdfunding-Projekten spielen auch Nashörner eine zentrale Rolle. Was genau es damit auf sich hat, erfährst Du in den TURN ON News.

In dieser Woche befassen sich Alex und Jens vor allem mit dem Thema Crowdfunding. Dabei gibt es gleich mehrere aktuelle Projekte, die die beiden interessant finden. Da wäre zum einen ein magnetischer Anschluss für das Smartphone-Ladekabel, der sich als Adapter mit den meisten gängigen Handys verbinden lässt. Ebenfalls interessant: Die Kompaktkamera E1, die Videos in 4K aufzeichnet und über eine austauschbare Linse verfügt. Besonders praktisch ist, dass sich auch Objektive von Panasonic und Olympus ohne Adapter an diese anschließen lassen.

Ein Mini-PC mit Android

Doch auch ein kompakter Mini-Computer hat die Aufmerksamkeit der beiden erregt. Die Besonderheit des Remix Mini: Der kleine Rechner läuft nicht mit Windows, sondern mit Android. Durch das eigens vom Hersteller entwickelte Remix OS wurde Googles Betriebssystem dabei für die Desktop-Verwendung mit Maus und Tastatur angepasst. Gedacht ist das Gerät vor allem für Leute, die nach einem kleinen Computer zum surfen im Netz suchen.

Neue Steuerung fürs iPhone 7?

Ebenfalls ein interessantes Thema: Apple hat sich eine neue Technologie patentieren lassen, die das Bedienen des iPhone direkt über den Gehäuserand ermöglicht. Dabei hat Jens sogar schon eine Idee, welche Möglichkeiten sich mit der neuen Technik ergeben könnten. Zum Einsatz kommen dürfte diese allerdings frühestens beim iPhone 7.

Artenschutz mal anders

Neben Crowdfunding und Apple befassen sich Alex und Jens in dieser Woche auch mit Nashörnern. Diese sollen im Rahmen eines neuen Projektes nämlich mit GSP-Tracker, Kamera und Pulsmesser ausgestattet werden. Warum das Ganze keine Spielerei ist, sondern bei der Arterhaltung der vom Aussterben bedrohten Tiere helfen soll, erklären die beiden im Video.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben