News

TURN ON News: MacBook mit Windows 10 & illegales Streaming

TURN ON News
TURN ON News (©YouTube/TURN ON 2015)

Wie kann das denn sein? Mit Windows 10 läuft das neue MacBook schneller als mit OS X? Dieser Test eines Studenten war aber nicht die einzige kuriose News der Woche. Was sonst noch los war, erzählen Dir Alex und Jens im TURN ON-Wochenrückblick.

Das wird Apple nicht gerne hören: Das neue MacBook scheint mit Windows 10 schneller und flüssiger zu laufen als mit Mac OS X. Das zumindest berichtet ein US-Student, der zunächst Windows 8.1 und anschließend das Update auf die Windows 10-Preview auf seinem Apple-Laptop installierte. Sein Rat an die Verantwortlichen in Cupertino: die Darstellung der Animationen unter OS X überarbeiten!

Windows-Updates, kino.to & Oculus-Rift-Anforderungen

Microsoft hat künftig womöglich noch einen Trumpf im Ärmel. Der Elektronikkonzern kündigte an, Software-Updates für Windows Phones in Zukunft direkt zu verteilen – ohne den Umweg über die Netzbetreiber. Das würde bedeuten, dass Handys mit Windows 10 Mobile deutlich schneller mit wichtigen Updates versorgt werden, als das bei bisherigen Modellen mit Microsofts mobilem Betriebssystem der Fall war.

Nicht mit den neuesten Updates, aber mit den neuesten Filmen werden Internetnutzer mittlerweile auf vielen illegalen Streaming-Plattformen versorgt. Dass das Verbot von kino.to im Jahr 2011 sogar kontraproduktiv beim Eindämmungsversuch von Urheberrechtsverletzungen war, fand nun eine Studie im Auftrag der EU-Kommission heraus.

Warum Du vermutlich schon einmal anfangen solltest, auf einen neuen PC zu sparen, wenn Du Dich fürs Gaming mit der Oculus Rift interessierst, erzählen Dir Alex und Jens am besten gleich selbst im News-Wochenrückblick.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben