TURN ON Preview Dezember: Apple Pay, PlayStation Classic & "Aquaman"

Schon Anfang Dezember erscheint die PlayStation Classic.
Schon Anfang Dezember erscheint die PlayStation Classic. (©PlayStation Europe 2018)
Franziska Peix Kann die Frage "Welcher Fitness-Tracker ist der beste?" nicht mehr hören.

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erscheint die PlayStation Classic, kurz darauf folgen "Just Cause 4" und "Super Smash Bros. Ultimate". Huawei will ein noch größeres Mate 20 herausbringen, Apple Pay ist längst überfällig und im Kino wird es nass. Alles, was im Dezember wichtig ist, verrät TURN ON Preview.

Besondere Smartphones von Huawei & OnePlus

Huawei-Mate-20-X
Das Huawei Mate 20 X besitzt einen 7,2 Zoll großen Bildschirm.

Das Huawei Mate 20 Pro ist bereits seit Oktober im Handel – und mit einem 6,39-Zoll-Display ordentlich groß. Wem das aber noch nicht groß genug ist, der sollte sich den 4. Dezember im Kalender anstreichen. An diesem Tag kommt das Huawei Mate 20 X nach Deutschland, das ein gigantisches 7,2-Zoll-Display besitzt. Mit Kirin 980 und 6 GB Arbeitsspeicher sowie einem Software-Turbo für die GPU ist das Riesen-Smartphone voll auf Gaming ausgerichtet. Der Preis liegt bei 900 Euro.

Auch OnePlus will im Dezember etwas Besonderes auf den Markt bringen. Dafür ist der Hersteller eine Partnerschaft mit dem Formel-1-Rennstall McLaren eingegangen. Am 11. Dezember wird das Unternehmen eine Sondereditition des OnePlus 6T vorstellen, die sich vermutlich nicht nur designtechnisch, sondern auch preislich vom regulären Modell unterscheidet.

Startet Apple Pay im Dezember?

Apple Watch Apple Pay Campus
Ab Dezember solltest Du auch mit iPhone & Apple Watch bezahlen können.

Eigentlich sollte der Deutschlandstart von Apple Pay im November erfolgen. Da Apple aber auch einige Tage vor Monatsende noch nicht bereit war, seinen Bezahldienst hierzulande auszurollen, bleibt eigentlich nur noch ein Start im Dezember. Denn dass Apple Pay noch 2018 nach Deutschland kommen soll, versprach Apple-Chef Tim Cook im Sommer persönlich. Alles, was Du zum Start des Dienstes wissen musst, kannst Du an dieser Stelle nachlesen.

PlayStation Classic: Die Retro-Konsole von Sony kommt

playstation-classic-2
Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft kommt die PlayStation Classic in den Handel.

Nintendos Mini-Konsolen waren ein Hit – jetzt legt Sony nach. Am 3. Dezember erscheint Sonys PlayStation Classic mit 20 eingespeicherten Titeln. Darunter befinden sich Klassiker wie "Final Fantasy 7", "Tekken 3" und "Battle Arena Toshinden". Die Retro-Konsole gibt Grafiksignale mit maximal 720p-Auflösung aus, je nach TV-Modell ist aber Upscaling möglich. Zudem funktioniert sie ausschließlich mit den mitgelieferten kabelgebundenen Controllern. Der Preis für so viel Nostalgie beträgt 99 Euro.

"Just Cause 4" & mehr: Neue Games im Dezember

Just_Cause_4_screenshot_Moto_Bridge
"Just Cause 4" kommt am 4. Dezember für PS4, Xbox One und PC.

Ruhige Stunden unter dem Weihnachtsbaum? Kannst Du vergessen – sofern Du dort "Just Cause 4" vorgefunden hast. Das Open-World-Game von Avalanche Studios sorgt mit kampffreudigen Gegnern, zahlreichen Explosionen und umherfliegenden Kühen für ordentlich Action im Dezember. Wenn Du noch überlegst, ob der Titel etwas für Dich ist, schau doch mal in unser Review. "Just Cause 4" erscheint am 4. Dezember für PS4, Xbox One und PC.

Switch-Spieler gehen im Dezember aber auch nicht leer aus. Am 7. Dezember kommt "Super Smash Bros. Ultimate" für die Nintendo-Konsole. Das Beat-em-up hat schon jetzt einen Rekord gebrochen: Das Spiel ist nicht nur der meistvorbestellte Titel der Reihe, sondern der meistvorbestellte Titel für die Switch überhaupt. Was Nintendo bereits verraten hat: "Super Smash Bros. Ultimate" wird einen Adventure-Mode, also eine Art Singleplayer-Kampagne, mitbringen.

"Aquaman" & Co.: Kino- und Serienstarts im Dezember

Würdest Du auch gerne unter Wasser atmen, übermenschlich schnell schwimmen und Meerestiere telepathisch befehligen können? Dann solltest Du ab dem 20. Dezember ins Kino gehen und Dir ein paar Tricks bei "Aquaman" abschauen. Gespielt wird der Mann mit dem Dreizack bekanntlich von Jason Momoa, dennoch dürfen auch einige schöne Nixen beim Kampf um Atlantis nicht fehlen.

Und noch ein weiterer bekannter Kinoheld bestreitet im Dezember sein erstes Solo-Abenteuer. Der gelb-schwarze Chevrolet Camaro, besser bekannt als Bumblebee aus der "Transformers"-Reihe, bekommt jetzt sein eigenes Spin-off, das Kinobesucher in die 1980er-Jahre mitnimmt. Die weibliche Hauptrolle wird von Hailee Steinfeld ("True Grit") gespielt, der eigentliche Star des Films besteht jedoch aus lackiertem Blech. "Bumblebee" läuft ebenfalls am 20. Dezember in den deutschen Kinos an.

Doch nicht alles Sehenswerte kommt aus Hollywood. Auch eine deutsche Netflix-Serie hat im Dezember das Potenzial, Zuschauer gebannt vor die Bildschirme zu bannen. "Dogs of Berlin" nimmt Dich mit in die Berliner Unterwelt und erinnert mit Setting und Machart an "4 Blocks". Wer der besinnlichen Adventszeit für eine Weile entfliehen möchte, sollte ab dem 7. Dezember auf Netflix vorbeischauen.

Netflix-Neuerscheinungen im Dezember

Dir ist es zu kalt und zu dunkel, um nach der Arbeit rauszugehen? Kein Problem! Netflix hat im Dezember eine Reihe von spannenden Neuheiten zu bieten.

Bestätigte Termine im Dezember

  • Release der PlayStation Classic: 3. Dezember
  • Verkaufsstart Huawei Mate 20 X: 4. Dezember
  • Release von "Just Cause 4": 4. Dezember
  • Release von "Super Smash Bros. Ultimate": 7. Dezember
  • Serienstart von "Dogs of Berlin": 7. Dezember
  • Kinostart von "Aquaman": 20. Dezember
  • Kinostart von "Bumblebee": 20. Dezember
  • Ankunft des Weihnachtsmanns: 24. Dezember

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben