Kolumne

TURN ON Preview Dezember: Sony-Speaker & "PUBG" für Xbox One

Startet im Dezember in den Verkauf: Sonys erster eigener Smart Speaker.
Startet im Dezember in den Verkauf: Sonys erster eigener Smart Speaker. (©Sony 2017)

Sonys Hausmesse PlayStation Experience startet mit zahlreichen PS4-Krachern und "Playerunknown's Battlegrounds" feiert endlich seinen Release auf der Xbox One. Und: Sony bringt seinen ersten eigenen Smart Speaker in den Handel – noch vor dem Apple HomePod. Was sonst im Dezember ansteht, weiß wie immer TURN ON Preview.

PSX 2017: "Detroit: Become Human", "Far Cry 5" und Co.

Im Dezember findet Sonys Hausmesse PlayStation Experience 2017 in Anaheim, Kalifornien statt. Welche Neuheiten und Updates Sony im Gepäck haben wird, bleibt aber noch abzuwarten. Abermals im Fokus wird die PS4 Pro stehen, ebenso soll es eigene Entwickler-Panels geben. Da die hauseigene Messe aber nur wenige Wochen nach der Paris Games Week ansteht, sind keine allzu großen Neuankündigungen zu erwarten. Zahlreiche namhafte Publisher wie Ubisoft oder Capcom werden ihre kommenden Spiele präsentieren. Besucher werden auch die Möglichkeit haben, noch nicht veröffentlichte Titel wie "Detroit: Become Human" oder "Far Cry 5" anzuspielen.

"Playerunknown's Battlegrounds" feiert Release auf der Xbox One

Der Dezember wird ein wichtiger Monat für alle Fans von "Playerunknown's Battlegrounds". Die fertige Version des Battle-Royal-Hits soll im Dezember für den PC veröffentlicht werden, nachdem sich das Game bislang noch in der Early-Access-Phase befand. Und: Endlich dürfen auch Besitzer einer Xbox One mitmischen. Am 12. Dezember soll der Survival-Shooter endlich auch auf der Microsoft-Konsole spielbar sein, allerdings vorläufig nur als Early Access. Wer den Kracher gerne auch auf der Nintendo Switch oder der PS4 spielen möchte, muss sich jedoch gedulden. Eine Veröffentlichung für diese beiden Plattformen wurde noch nicht bestätigt.

"Star Wars: Die letzten Jedi" startet in den Kinos

Ein Dezember ohne neuen "Star Wars"-Film? Undenkbar. Mit "Star Wars: Die letzten Jedi" startet Mitte Dezember die mittlerweile achte Episode der populären Filmreihe. Zeitlich knüpft der neueste Ableger direkt an das Ende von  "Star Wars: Das Erwachen der Macht" aus dem Jahr 2015 an. Freuen dürfen sich Fans laut Disney nicht nur auf uralte Mysterien der Macht, die entschlüsselt werden, sondern auch auf erschütternde Enthüllungen aus der Vergangenheit, die im neuesten Teil ans Tageslicht kommen werden.

Sony greift Amazon, Google und Co. mit eigenem Smart Speaker an

Auf der IFA 2017 präsentierte Sony seinen ersten Smart Speaker mit dem klangvollen Namen " LF-S50G" – im Dezember soll der Lautsprecher in den Handel kommen. Der 360-Grad-Lautsprecher, der optisch dem Apple HomePod nicht gänzlich unähnlich aussieht, ist mit dem Sprachdienst Google Assistant ausgestattet. Damit treten die Japaner in direkte Konkurrenz zu Amazon Echo, Google Home und Co.

So eignet sich das Gadget nicht nur als klassischer Musiklautsprecher, sondern auch als Bedienzentrale im Smart Home. Zu kaufen geben soll es Sonys smarten Lautsprecher in den Farben Schwarz und Weiß zu einem Preis von 229 Euro. Trotz späterer Vorstellung wird der Sony-Lautsprecher früher erscheinen als der Apple HomePod, der eigentlich im Dezember seinen Release feiern sollte, jüngst jedoch auf Anfang des Jahres 2018 verschoben wurde.

Bestätigte Termine in der Vorschau

  1. PlayStation Experience 2017: 9. bis 11. Dezember
  2. Release von "PUBG" auf der Xbox One: 12. Dezember
  3. "Star Wars: Die letzten Jedi" startet in den Kinos: 14. Dezember

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben