Kolumne

TURN ON Preview Juni: iOS 10 & PlayStation 4.5-Debüt auf E3?

Die E3 2016 startet am 14. Juni.
Die E3 2016 startet am 14. Juni. (©ESA Entertainment Software Association 2015)

Auf der WWDC 16 wird Apple iOS 10 enthüllen, die weltweit bedeutendste Spielemesse E3 2016 wird die Gamer-Herzen höher schlagen lassen. Außerdem wird der selbst ernannte Flaggschiff-Killer OnePlus 3 präsentiert. Was sonst noch im Juni ansteht, klärt TURN ON Preview.

1. WWDC 16: iOS 10, Siri und Apple Watch

fullscreen
Die WWDC 16 wird ganz im Zeichen von iOS 10 stehen. (©Apple 2016)

Auf Apples Entwicklerkonferenz WWDC 16 wird unter anderem iOS 10 erstmalig offiziell enthüllt. Die Keynote findet am 13. Juni im Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco statt, der Rest spielt sich bis einschließlich 17. Juni im Moscone-Center ab. Im Fokus des öffentlichen Interesses steht vor allem iOS 10. Zum neuen Betriebssystem ist bislang kaum etwas bekannt. Als einigermaßen sicher dürfte nur die Öffnung Siris für alle Entwickler gelten. Auch ein erster Hinweis zum möglichen smarten Lautsprecher mit Siri-Support könnte gegeben werden. Zudem dürfte Apple Verbesserungen und neue Features für watchOS, tvOS und Mac OS präsentieren.

2. E3 2016: PlayStation VR, PlayStation 4.5 & Nintendo NX

fullscreen
Wird Sony auf der E3 2016 die PlayStation 4.5 enthüllen? (©ESA Entertainment Software Association 2015)

Für Gamer sicher das Event des Jahres: Die E3 als wohl bedeutendste Spielemesse der Welt findet vom 14. bis 16. Juni in Los Angeles statt. Die Publisher und Konsolen-Hersteller werden einige Kracher im Gepäck haben. Für Sony dürfte sicher die PlayStation VR im Fokus stehen, außerdem könnte die PlayStation 4.5 mit 4K-Support enthüllt werden. Auch die japanische Konkurrenz in Form der Nintendo NX könnte auf der E3 erstmalig das Licht der Welt erblicken. Eine neue Version der Xbox One ist ebenso im Gespräch. Mit ganz viel Glück gibt es sogar ein erstes Lebenszeichen von "GTA 6"?

3. OnePlus 3 könnte am 14. Juni enthüllt werden

fullscreen
Das OnePlus 3 soll angeblich am 14. Juni auf einem VR-Event gezeigt werden. (©Facebook/OnePlus 2016)

Am 14. Juni wird vermutlich das OnePlus 3 auf einem speziellen VR-Event gezeigt werden. Die erwarteten Specs für den Flaggschiff-Killer lesen sich schon einmal gut: 5,5 Zoll Full HD-Display, Snapdragon 820 und eine Kamera mit 16 Megapixeln. Vorab verschenkte der chinesische Hersteller schon einmal 30000 Virtual Reality-Brillen, damit potenzielle Käufer das Event standesgemäß in VR verfolgen werden können. Angeblich soll das OnePlus 3 zum Release sogar Android N vorinstalliert haben, was jedoch als eher unwahrscheinlich gilt.

4. Kommt das modulare Moto Z am 9. Juni?

Am 9. Juni wird Motorola-Mutter Lenovo die Tech World Conference in San Francisco abhalten. Auf diesem Event dürfte Motorola das Smartphone Moto Z präsentieren. Mit sogenannten MotoMods will der Hersteller angeblich wie LG und Google einen modularen Ansatz verfolgen. So könnte sich das Moto Z durch austauschbare Module im Handumdrehen in eine Digicam wandeln, auch andere Module in Form von Lautsprechern oder Projektoren sind im Gespräch. Den Markennamen sicherte sich Motorola erst kürzlich, ein neues Razr wird es hingegen nicht geben.

Bestätigte Termine im Juni:

  • Keynote WWDC 10 mit iOS 10: 13. Juni
  • Spielemesse E3 in Los Angeles: 14. bis 16. Juni
  • Tech World Conference von Lenovo: 14. Juni
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben