Kolumne

TURN ON Weekly: Das Galaxy S9 im Check & Nintendo Labo ausprobiert

Seit dieser Woche gibt es das Galaxy S9 endlich auch im Handel zu kaufen.
Seit dieser Woche gibt es das Galaxy S9 endlich auch im Handel zu kaufen. (©TURN ON 2018)

Das Galaxy S9 ist da! Wir haben das neue Flaggschiff auf Herz und Nieren in unserem Test geprüft und verraten, ob es sein Geld wert ist. Außerdem haben wir uns das neue Papp-Zubehör Labo für die Nintendo Switch einmal genauer angeschaut. Was sonst in der Tech-Welt passierte, weiß TURN ON Weekly.

Das Galaxy S9 im Teardown und Test

In dieser Woche feierte das lang ersehnte Galaxy S9 seinen Release: Wie das Smartphone im Inneren aufgebaut ist, enthüllte jüngst ein Teardown. Dabei zeigte sich, dass Samsung viel Kleber verwendet hat, weswegen sich das Smartphone auch nur durchschnittlich reparieren lässt – 4 von 10 Punkten vergaben die Tester von iFixit. Dank eines Teardowns wissen wir auch, wie der Mechanismus der mechanischen Kamerablende funktioniert – und wie teuer das Galaxy S9 Plus eigentlich in der Herstellung ist. Ob sich der Kauf lohnt, verrät unser Test. Übrigens: Bekanntlich hat sich Samsung für ein anderes Design entschieden, aber Konzeptbilder zeigen, wie es mit einer Display-Kerbe (Notch) ausgesehen hätte.

LG G7 soll "optionale" Display-Kerbe haben

Anders als das Galaxy S9 wird LG für sein G7 wohl auf eine Display-Kerbe setzen. (© 2018 technobuffalo)

Eine Kerbe im Bildschirm wird hingegen wohl das LG G7 bekommen – wahrscheinlich aber mit einem etwas anderen Ansatz als bei anderen Herstellern. Denn: Angeblich wird es sich sozusagen um ein "optionales" Feature handeln. Das bedeutet, dass Nutzer des Geräts selbst bestimmen können, ob sie ein Display mit Kerbe bevorzugen. Falls nicht, soll sich der Balken per Software quasi ausblenden lassen und mit einem schwarzen Balken gefüllt werden. Der Release soll angeblich für Mai geplant sein, in puncto Preis könnte das neue Topmodell allerdings etwas teurer ausfallen als noch das LG G6.

Huawei P20: Leaks über Leaks lassen kaum Fragen offen

Das Huawei P20 Lite zeigte sich in dieser Woche schon in Hands-on-Videos – noch vor der eigentlichen Vorstellung. (© 2018 YouTube/Gadget View)

Kurz bevor steht hingegen der Release des Huawei P20 – offene Fragen gibt es aufgrund diverser Leaks aber kaum noch. Das Huawei P20 Lite zeigte sich in dieser Woche sogar schon in ersten Hands-on-Videos. Nahezu alle offiziellen Marketingbilder fanden ebenso schon den Weg ins Netz. Interessant werden dürfte aber vor allem das Huawei P20 Pro, das erstmals mit einer Triple-Kamera aufwarten wird. In ersten Promovideos rührt Huawei schon fleißig die Werbetrommel für die Kamera des Huawei P20. Die offizielle Vorstellung soll auf einem Event in Paris am 27. März über die Bühne gehen.

Nintendo Switch: Papp-Bastelei Labo ausprobiert

Bis zum Release des Papp-Zubehörs Labo für die Nintendo Switch dauert es zwar noch ein paar Wochen. Wir konnten uns direkt bei Nintendo aber schon einen ersten Eindruck davon verschaffen. Dabei handelt es sich um ein Bastelset aus Pappe, mit dem Du verschiedenste Dinge bauen kannst, etwa ein Flugzeug oder eine Angelrute. Spaß macht aber nicht nur das Basteln an sich, sondern auch das anschließende Zusammenspiel mit der Nintendo Switch, das für ein noch intensiveres Gaming sorgen soll. Ende April erscheint das Set für rund 70 Euro im Handel.

"Tomb Raider" in der Filmkritik

Das eigentliche Zuhause von Lara Croft sind zwar die Konsolen und der PC, von Zeit zu Zeit wagt die populäre Ärchalogin aber auch einen Abstecher ins Filmgeschäft. Rund 15 Jahre nach dem letzten Blockbuster ist es jetzt wieder an der Zeit: In dieser Woche startete "Tomb Raider" in den deutschen Kinos. In die Rolle der Lara Croft schlüpft Schauspielerin Alicia Vikander, die in "Tomb Raider" das Schicksal ihres verschwundenen Vaters klären möchte. Ob die Story überzeugen kann und ob das Reboot geglückt ist, erfährst Du in unserer Filmkritik.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben