Kolumne

TURN ON Weekly: Galaxy S7-Test & iPhone SE-Keynote bestätigt

Das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge mussten sich in unserem Test beweisen.
Das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge mussten sich in unserem Test beweisen. (©TURN ON 2016)

Der Release des Galaxy S7, die Einladung zur iPhone SE-Keynote und die erste Entwickler-Version von Android N haben uns in dieser Woche beschäftigt. Doch auch abseits dieser großen Themen ist einiges passiert. TURN ON Weekly bringt Dich auf den aktuellen Stand.

1. Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge im Test

Am Freitag erfolgte der Release des Galaxy S7 und des Galaxy S7 Edge. Anlässlich der Markteinführung haben wir eine TURN ON Live-Show in einem Kölner Saturn-Markt veranstaltet und das S7 vor Ort vorgeführt. In unserem ausführlichen Test konnten wir beide Modelle zudem auf Herz und Nieren prüfen – und haben zugleich 17 essenzielle Tipps und Tricks für das Galaxy S7 parat. Zwar sind die neuen Smartphones extrem schwierig zu reparieren, doch die hervorragende Vorbestellphase konnte das nicht trüben. Noch vor dem Verkaufsstart bekam das Galaxy S7 Edge zudem ein "dringliches" Update spendiert.

2. Erster Vorgeschmack auf Android N-Update

Ein anderes Update ist jedoch noch in weiter Ferne: Mit Android N steht der Android 6.0 Marshmallow-Nachfolger zwar noch nicht ganz in den Startlöchern. Etwas überraschend veröffentliche Google in dieser Woche aber bereits die erste Entwickler-Version von Android N. Was die neue Software für Änderungen mit sich bringt? Unter anderem einen Splitscreen-Modus und bequeme Bearbeitungsfunktionen für die Schnelleinstellungen. Auf der Google-Entwicklerkonferenz I/O am 18. Mai wird Android N ausführlich vorgestellt, der Release dürfte frühestens im Sommer oder Anfang des dritten Quartals erfolgen.

3. Apple lädt zur iPhone SE-Keynote ein

fullscreen
Am 21. März wird Apple auf seiner Keynote das iPhone SE enthüllen. (©Apple 2016)

Apple-Fans müssen sich hingegen nicht mehr lange gedulden: Das US-Unternehmen hat in dieser Woche endlich seine Einladungen zur Keynote am 21. März verschickt. An diesem Tag wird wahrscheinlich das neue iPhone SE aus dem Hut gezaubert. In dieser Woche tauchte schon mal ein Case-Render zum kompakten 4-Zoll-Smartphone auf.

Damit nicht genug: Vor wenigen Tagen machte sogar schon der erste vermeintliche Case-Leak zum iPhone 7 die Runde. Für das nächste Apple-Flaggschiff wird zudem fest mit einer Dual-Kamera gerechnet. Wie das funktionieren könnte, wurde schon in einem Konzeptvideo skizziert. Eines wird das iPhone 7 hingegen sicher nicht haben – und zwar ein OLED-Panel. Ein OLED-iPhone dürfte allerfrühestens 2017 als mögliches iPhone Pro auf den Markt kommen.

4. Nexus-Smartphones von HTC und HTC 10

fullscreen
So soll das Smartphone-Flaggschiff HTC 10 angeblich aussehen. (©Twitter/Tanalibera 2016)

Was in puncto Nexus-Smartphones in diesem Jahr von Google zu erwarten ist, steht noch in den Sternen. Neuesten Gerüchten zufolge hat Google einen Exklusiv-Deal mit HTC über einen Zeitraum von drei Jahren geschlossen. Das würde bedeuten, dass bereits in diesem Jahr zwei neue Nexus-Smartphones von HTC gefertigt werden könnten.

Doch HTC baut natürlich nicht nur im Auftrag Smartphones, sondern will auch mit seinen eigenen Modellen punkten – was nach dem HTC One M9 auch dringend nötig erscheint. Mit dem HTC One M10, das schlicht HTC 10 heißen soll, steht der Nachfolger bereits in den Startlöchern. Vorab wurden schon einmal die Farbvarianten Schwarz, Weiß und Gold geleakt. Nur wenig später kursierten mutmaßlich echte Bilder des HTC 10 im Netz.

5. Android 6.0 Marshmallow erreicht Xperia Z5

Endlich hat das Update auf Android 6.0 Marshmallow in dieser Woche auch das Xperia Z5, das Xperia Z5 Compact und das Xperia Z5 Premium erreicht. Die lang erwartete Softwareaktualisierung soll nicht nur für eine bessere Akkulaufzeit sorgen, sondern auch für ein verbessertes Kamera-Interface. Was das Update der Xperia Z5-Familie noch alles für Vorteile bringt, hat Hersteller Sony in einem Videoclip anschaulich dargestellt.

6. "Adr1ft", "Stardew Valley" und "Hitman" im Test

Virtual Reality oder Augmented Reality? Wie der Entwickler von "Adr1ft" die Angelegenheit sieht und wie die VR-Zukunft aussehen könnte, verrät er im TURN ON-Interview. Das krasse Gegenteil von VR ist der Pixel-Überflieger "Stardew Valley", der sich aktuell überaus großer Beliebtheit unter der Zockergemeinde erfreut. Wir haben das Pixel-Game getestet. Wer sich von diesem Spiel nicht angesprochen fühlt, ist eventuell besser bei Agent 47 in "Hitman" aufgehoben. Die erste Episode des Games kann seit Freitag gezockt werden, wir haben den neuesten "Hitman"-Ableger bereits getestet.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben