Kolumne

TURN ON Weekly: Galaxy S8 Drop-Test & iPhone 8 mit Samsung-Panels

Das "beste Smartphone-Display aller Zeiten", finden zumindest die Experten von Displaymate.
Das "beste Smartphone-Display aller Zeiten", finden zumindest die Experten von Displaymate. (©YouTube/Tim Schofield 2017)

Das Galaxy S8 darf sich mit dem Titel "bestes Smartphone-Display aller Zeiten schmücken" – und lässt im Drop-Test das iPhone 7 hinter sich. Für das iPhone 8 ist Apple auf Samsung angewiesen, beide Unternehmen schlossen einen Deal über die Lieferung von OLED-Displays. Was sonst die letzten Tage passierte, weiß TURN ON Weekly.

Galaxy S8 überzeugt im Display-Test

Das Galaxy S8 steht kurz vor seinem Release. Die Experten von Displaymate bescheinigten dem Top-Modell schon einmal das "beste Smartphone-Display aller Zeiten". Doch zumindest das schnellste Smartphone aller Zeiten dürfte das Galaxy S8 wohl nicht werden, wie ein Benchmark-Test zeigte. Selbst dem iPhone SE von Apple soll Samsungs Vorzeigemodell hinterherlaufen. Dafür schlug sich das Smartphone im Drop-Test im Vergleich mit dem iPhone 7 besser.

iPhone 8: Apple schließt Vertrag mit Samsung für OLED-Panels

 Soll OLED-Bildschirme von Samsung bekommen: das iPhone 8. fullscreen
Soll OLED-Bildschirme von Samsung bekommen: das iPhone 8. (©Gabor Balogh 2017)

Bei Apple laufen die Arbeiten am iPhone 8 unterdessen auf Hochtouren, auch ein eigener Grafikchip soll sich in Entwicklung befinden – dieser dürfte aber frühestens im kommenden Jahr zum Einsatz kommen. Die OLED-Panels scheinen für das diesjährige Jubiläums-iPhone hingegen gesetzt. Einen entsprechenden Vertrag über die Lieferung von Millionen OLED-Bildschirmen sollen beide Unternehmen bereits unterzeichnet haben. Doch das ändert nichts daran, dass das iPhone 8 etwas später als gewohnt erscheinen könnte, womöglich erst im Oktober oder November. Zudem veröffentlichten die Kalifornier in dieser Woche das Update auf iOS 10.3.1 und die neue Video-App Clips.

Honor 8 Pro und Honor 6C offiziell vorgestellt

Neuigkeiten gab es in dieser Woche auch von der Huawei-Tochter Honor. Der Smartphone-Hersteller präsentierte mit dem Honor 8 Pro und dem Honor 6C gleich zwei neue Mobiltelefone, einmal aus der Oberklasse und einmal aus dem unteren Mittelklasse-Segment. Und: In unserem ersten Hands-On-Test machte das Honor 8 Pro einen hervorragenden Eindruck. Ein endgültiger Test wird zeigen, ob Honor mit dem schicken Handy einen Volltreffer landen konnte. Beide Smartphones sollen noch im April in den Handel kommen – 549 Euro kostet das Honor 8 Pro, das Honor 6C schlägt mit 239 Euro zu Buche.

Microsoft Xbox Scorpio: 6 Teraflops und 12 GB Arbeitsspeicher

In dieser Woche wurde Microsofts kommende Konsole Xbox Scorpio enthüllt – allerdings nur in technischer Hinsicht. Die Seite Eurogamer konnte einen exklusiven Blick auf die finalen Specs des leistungsstarken Geräts werfen – tatsächlich wird die Scorpio 6 Teraflops erreichen. Und: Auch der Arbeitsspeicher ist jetzt bekannt. Zum Einsatz kommen satte 12 GB DDR5. So soll die Scorpio auch in der Lage sein, Games in 4K wiederzugeben. Außerdem möchte Microsoft Spiele-Entwickler wieder zurückgewinnen. Ob das klappt, bleibt abzuwarten. Passend zum Weihnachtsgeschäft soll es die Scorpio im Handel zu kaufen geben.

"inFinite" von Deep Purple in der Kritik und Trailer des "Es"-Remakes

Zu kaufen gibt es seit dieser Woche allerdings die neueste Scheibe von Deep Purple. Das nunmehr 20. Album der Rocker könnte womöglich auch das Letzte sein. Ob den Musikern mit "inFinite" ein würdevoller möglicher Abschied geglückt ist, erfährst Du in unserer Albumkritik. Seit Freitag kann sich jedermann selbst von dem neuesten Deep Purple-Werk überzeugen.

Das "Es"-Remake lässt zwar noch auf sich warten, erst im September soll der Horrorstreifen in den deutschen Kinos starten. Doch der Trailer brach bereits vorab alle Rekorde – innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Veröffentlichung sahen sich fast 200 Millionen Nutzer den Clip an. Auch nach mehr als zwei Jahrzehnten scheint der Horrorclown die Massen also magisch anzuziehen. Gruselfreunde sollten sich daher den 21. September dick im Terminkalender anstreichen.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben