Kolumne

TURN ON Weekly: Galaxy S8, LG G6 & Preis-Schock beim iPhone 8

Plant Samsung für das Galaxy S8 neben Bixby ein weiteres KI-System?
Plant Samsung für das Galaxy S8 neben Bixby ein weiteres KI-System? (©YouTube/Samsung Display 2017)

Das Galaxy S8 könnte ein weiteres KI-System erhalten, das LG G6 einen Randlos-Screen und Fans des iPhone 8 einen Preis-Schock. Google hat sein neues Smartwatch-Betriebssystem Android Wear 2.0 veröffentlicht und LG zwei neue Smartwatches. Was sonst in dieser Woche passierte, verrät TURN ON Weekly.

LG G6: Das Randlos-Smartphone im 18:9-Format

 Nicht nur groß, sondern auch randlos: Der Screen des LG G6. fullscreen
Nicht nur groß, sondern auch randlos: Der Screen des LG G6. (©LG Electronics 2017)

In ziemlich genau zwei Wochen wird das LG G6 in Barcelona auf dem MWC 2017 das Licht der Welt erblicken. Schon vorab zeigten Fotos in dieser Woche die elegante Rückseite des Smartphones, die aus gebürstetem Metall gefertigt sein dürfte. Die offizielle Einladung des Herstellers richtet einmal mehr den Fokus auf das Display, das wohl das Highlight des LG G6 werden dürfte. Erwartet wird ein randloses 18:9-Display, das sich besonders zum Anschauen von Videos eignen dürfte. Ein Teaser gegen Ende der Woche lässt außerdem ein KI-System für das LG G6 erwarten – weniger künstlich, dafür aber intelligenter.

Galaxy S8: Bixby, Hello und ein Kamera-Buckel

Künstliche Intelligenz dürfte auch für das Galaxy S8 im Fokus der Vermarktung stehen. Dabei dürfte Bixby nicht nur ziemlich smart werden, sondern sogar mehr Sprachen als der Google Assistant verstehen. Doch Bixby könnte gar Gesellschaft in Form einer weiteren künstlichen Intelligenz erhalten. Samsung sicherte sich jüngst den Markennamen Samsung Hello, das System könnte als Ergänzung für Bixby dienen. Sollte sich ein geleaktes Bild des Galaxy S8 als echt erweisen, dürfte der physische Home-Button wegfallen. Im Gegensatz zum unschönen Kamera-Buckel, der laut aufgetauchten CAD-Zeichnungen aber immerhin erheblich kleiner als noch beim Galaxy S7 ausfallen dürfte.

Preis-Schock beim iPhone 8: Ab 1000 US-Dollar aufwärts

 Für das iPhone 8 musst Du wohl tief in die Tasche greifen. fullscreen
Für das iPhone 8 musst Du wohl tief in die Tasche greifen. (©Handy-Abovergleich 2017)

Verlässliche Prognosen über den Kamera-Buckel beim iPhone 8 gibt es zwar noch nicht. Dafür immerhin beim Preis – und dieser dürfte nicht sinken. Angeblich mehr als 1000 US-Dollar soll das iPhone 8 zum Release kosten, mehr als jedes Apple-Smartphone zuvor. Für den vermutlichen Preisanstieg dürfte nicht nur das neue OLED-Display verantwortlich sein, sondern auch weitere Premium-Features wie etwa Wireless Charging. Das kabellose Aufladen soll jedoch nicht nur beim Top-Modell möglich sein, sondern auch beim iPhone 7s.

Android Wear 2.0 und zwei neue Smartwatches von LG

Doch nicht nur Gerüchte beherrschten diese Woche die Tech-Welt, es gab auch handfeste Ankündigungen. Google etwa stellte sein Smartwatch-Betriebssystem Android Wear 2.0 offiziell vor. Zahlreiche Wearables erhalten durch das Update neue Features und Verbesserungen, sechs Funktionen haben wir uns einmal näher angeschaut. Passend dazu wurden mit der LG Watch Style und LG Watch Sport gleich zwei Smartwatches vorgestellt, die in den kommenden Wochen mit Android Wear 2.0 ausgeliefert werden.

Nintendo Switch ohne Browser, "1-2 Switch" mit kuriosen Mini-Games

Ausgeliefert wird auch die Nintendo Switch Anfang März – allerdings ohne Webbrowser. Zumindest zum Release soll es diesen nicht geben, möglicherweise wird er später per Update auf die Hybrid-Konsole kommen. Immerhin wird zum Start der Titel "1-2 Switch" verfügbar sein, der mit allerlei kuriosen Minispielen bestückt sein wird. Nicht nur, dass Du Dein Können beim Rasieren beweisen kannst. Auch Deine Schaukelqualitäten sind gefordert, wenn es darum geht, ein schreiendes Baby in den Schlaf zu wiegen.

"The Lego Batman Movie" in der Filmkritik

In dieser Woche startete "The Lego Batman Movie" in den deutschen Kinos. Ein Film, der sich nicht nur für Kinder lohnt. Clevere Gags, feine Selbstironie und eine hübsch animierte Klötzchenwelt: "The Lego Batman Movie" konnte in unserer Filmkritik fast auf ganzer Linie überzeugen. Ein Film nicht nur für Lego-Fans, sondern für die gesamte Familie.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben