TURN ON Weekly: iOS 11.2.5, Termine für Galaxy S9 & Android 9 P

Keine vier Wochen mehr warten, dann wird Samsung das Galaxy S9 enthüllen.
Keine vier Wochen mehr warten, dann wird Samsung das Galaxy S9 enthüllen. (©YouTube/the Hacker 34 2018)
Alexander Mundt Wartet weiterhin sehnsüchtig auf die ersten erschwinglichen OLED-TVs mit 65 Zoll aufwärts.

Eigentlich sollte es ganz einfach sein, den iPhone-Akku tauschen zu lassen. Was wir dabei aber alles erlebt haben, kannst Du in unserem Selbsttest nachlesen. Außerdem: Samsung bestätigt das Vorstellungsdatum für das Galaxy S9 und Google lässt den Termin für die Google I/O 2018 erraten. Was sonst in der Tech-Welt wichtig war, verrät TURN ON Weekly.

iPhone-Akkutausch im Selbstversuch und Release von iOS 11.2.5

iOS 11.2.5
In dieser Woche veröffentlichte Apple iOS 11.2.5.

Mit dem Release von iOS 11.2.5 läutete Apple in dieser Woche den bevorstehenden Release des Apple HomePod ein. Diesen wird es in den USA ab dem 9. Februar zu kaufen, zugleich wurde die Veröffentlichung für Deutschland ebenfalls durch Apple bestätigt. Im Frühjahr soll der Smart Speaker auch hierzulande erscheinen. Unterdessen hat Apple auch die erste Beta von iOS 11.3 zum Download freigegeben. Neben zahlreichen neuen Features wird die kommende Version den Nutzern auch ermöglichen, die iPhone-Drosselung, die Apple schlicht als Strom-Management-Funktion bezeichnet, endlich zu deaktivieren. Alternativ kann bis dahin auch einfach der Akku für nur 29 Euro getauscht werden. Wie gut das in der Praxis funktioniert, haben wir direkt im Apple Store einmal überprüft.

Termin für Vorstellung von Android 9 P steht

Google-Rätsel
Na, hättest Du das Rätsel gelöst?

Neuigkeiten in puncto Software gab es auch bei Google. Der Suchmaschinenriese, der ein Faible für Easter Eggs und sonstige Spielereien hat, versteckte den Termin für die Entwicklerkonferenz Google I/O in gleich mehreren Rätseln. Auf der Google I/O 2018 wird der Hersteller sein neues Betriebssystem Android 9 P vorstellen. Ob damit die Datensammelwut ein bisschen weniger wird, dürfte hingegen nicht zu erwarten sein. Ein neuer Bericht enthüllte in dieser Woche, wie viele Daten Google tatsächlich von jedem Android-Nutzer sammelt.

Samsung stellt Galaxy S9 am 25. Februar vor – allein auf weiter Flur

Galaxy S9 Einladung
Samsung hat die Katze aus dem Sack gelassen.

Samsung hat es seinen Fans etwas leichter gemacht – und in dieser Woche den Vorstellungstermin für das Galaxy S9 kurz und knapp verraten. Das kommende Flaggschiff soll demnach im Rahmen des MWC 2018 in Barcelona präsentiert werden, und zwar am 25. Februar. Gefahr droht den Südkoreanern aber in diesem Jahr weder von LG, noch von Huawei und auch nicht von HTC. Die Taiwaner wollen das HTC U12 nämlich erst im März oder gar April vorstellen. Geht es um große Flaggschiffe, dürfte Samsung somit auf dem MWC 2018 fast alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Höchstens Sony könnte noch mit einem Xperia XZ Pro dazwischenfunken.

Darum wird die PS4 2018 ihr bestes Jahr erleben

Steht die PS4 2018 tatsächlich vor ihrem besten Jahr? Mit "Days Gone" und "God of War" stehen jedenfalls einige Kracher an, die die Konkurrenz alt aussehen lassen. Ob Microsofts neuer Game Pass, mit dem Exklusivtitel gemietet statt gekauft werden können, daran etwas ändern wird, bleibt mit Spannung abzuwarten. Potenzial hat das Konzept jedenfalls, insbesondere in Zeiten, in denen immer mehr Menschen Sachen nur noch leihen, statt dauerhaft zu kaufen. Fest steht nur: 2018 wird für Zocker einmal mehr ein spannendes Jahr werden.

god-of-war-ps4-screenshot
"God of War" wird zweifelsohne 2018 ein PS4-Highlight.

Die Oscar-Nominierungen wurden verkündet

Ganz so spannend waren die diesjährigen Oscar-Nominierungen zwar nicht, schließlich haben die zuvor stattgefundenen Golden Globes bereits eine grobe Richtung vorgegeben. Dass das deutsche NSU-Drama "Aus dem Nichts" dann doch nicht für einen Oscar nominiert wurde, war aber ein wenig enttäuschend. Großer Abräumer könnte in diesem Jahr der Film "The Shape of Water" von Guillermo del Toro werden – 13 Nominierungen, darunter für den besten Film, sprechen jedenfalls Bände. Anfang März wird sich bei der Verleihung zeigen, wie viele Oscars der Film tatsächlich gewinnen kann.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben