Kolumne

TURN ON Weekly: iOS 11 enthüllt und OnePlus 5 im Anmarsch

Das Technik-Highlight der Woche: die Vorstellung von iOS 11.
Das Technik-Highlight der Woche: die Vorstellung von iOS 11. (©YouTube/TechMe0ut 2017)

Auf der WWDC 2017 präsentierte Apple iOS 11 und seinen Siri-Lautsprecher namens Apple HomePod. Das OnePlus 5 steht kurz vor der Enthüllung, unterdessen soll Samsung einem Fingerabdrucksensor im Display des Galaxy Note 8 eine Absage erteilt haben. Was sonst in der Tech-Welt passierte, weiß TURN ON Weekly.

WWDC 2017: iOS 11 und Apple HomePod

Anfang der Woche zündete Apple auf der WWDC 2017 sein Technik-Feuerwerk. Im Fokus standen vor allem die neuen Features von iOS 11, insbesondere das iPad wird um zahlreiche praktische Möglichkeiten ergänzt – etwa eine Drag-and-Drop-Funktion. Freuen dürfen sich alle iPhone-Besitzer auf ein neu gestaltetes Kontrollzentrum, das eine deutlich flexiblere Nutzung erlauben wird. Die Beta von iOS 11 kann bereits jetzt heruntergeladen werden, vorausgesetzt wird dafür jedoch ein Entwickler-Account. Die öffentliche Beta wird Ende Juni zum Download angeboten.

Doch auch abseits von iOS 11 hatten die Kalifornier einiges im Gepäck. Neben dem neuen iMac Pro, aktualisierten iMacs und MacBook-Pro-Modellen stand vor allem der smarte Siri-Lautsprecher namens Apple HomePod im Fokus des Interesses. Der HomePod will die Rivalen in Form von Amazon Echo und Google Home frontal angreifen, wird aber erst im Dezember in den USA veröffentlicht. Deutsche Interessenten müssen sich noch etwas länger gedulden.

Frische Renderbilder zeigen das iPhone 8

 Randloses Design und iOS 11: So könnte das iPhone 8 aussehen. fullscreen
Randloses Design und iOS 11: So könnte das iPhone 8 aussehen. (©iDropNews 2017)

Geduld ist auch gefragt, wenn es um das iPhone 8 geht. Auf der Keynote könnte Apple sogar ein interessantes Detail zu dem Modell vorab verraten haben. Während der Präsentation war auf einem Screenshot ein Element zu sehen, das stark an einen virtuellen Home-Button erinnerte. Sollte der Konzern aus Cupertino Touch ID tatsächlich direkt unter dem Display verbauen, könnte das Ergebnis so aussehen, wie frische Renderbilder in dieser Woche zeigten.

Galaxy Note 8 in Coral Blue aufgetaucht

 Das Galaxy Note 8 soll keinen Fingerabdrucksensor unter dem Display haben. fullscreen
Das Galaxy Note 8 soll keinen Fingerabdrucksensor unter dem Display haben. (©YouTube/DBS DESIGNING 2017)

Sollte Apple die Integration der Fingerabdruckerkennung direkt im Display gelingen, dürfte der kalifornische Hersteller Konkurrent Samsung etwas voraushaben. Die Südkoreaner sollen ihre Bemühungen in Bezug auf das Galaxy Note 8 eingestellt haben, angeblich auch aufgrund von Sicherheitsbedenken. Stattdessen dürfte das Galaxy Note 8, wie auch schon das Galaxy S8, einen Fingerabdrucksensor von der Stange erhalten. Die spannende Frage dürfte nur sein, wo der Sensor letztendlich platziert wird. Gegen Ende der Woche zeigte sich Samsungs kommende Phablet-Hoffnung schon einmal auf einem Renderbild – in Coral Blue.

OnePlus 5 bekommt Dual-Kamera wie iPhone 7 Plus

 Sieht ein bisschen aus wie ein iPhone 7 Plus: das OnePlus 5. fullscreen
Sieht ein bisschen aus wie ein iPhone 7 Plus: das OnePlus 5. (©Android Police 2017)

Renderbild ist auch das passende Thema, wenn es um den ewigen Flaggschiff-Killer OnePlus geht. Das neueste Modell, das OnePlus 5, zeigte sich in dieser Woche vorab als Renderbild – und sieht auf selbigem dem iPhone 7 Plus nicht ganz unähnlich. Zumindest wird das High-End-Modell eine Dual-Kamera besitzen, wie Ende der Woche ein offizielles Herstellerbild zeigte. Doch nicht nur in puncto Kamera dürfte das Gerät einiges zu bieten, vor allem unter der Haube will das chinesische Unternehmen offenbar mit potenter Hardware punkten: Satte 8 GB Arbeitsspeicher sollen im OnePlus 5 verbaut sein. Vorgestellt wird das Modell am 20. Juni.

Letzte Infos zur Xbox Scorpio vor der E3 2017

Power ist auch das richtige Stichwort für die Xbox Scorpio von Microsoft, die heute Abend im Vorfeld der E3 2017 auf großer Bühne präsentiert wird. Gamer hoffen nicht nur darauf, das finale Design des Geräts zu Gesicht zu bekommen. Auch Informationen zum Preis und Release-Datum wären wünschenswert. Vorab sickerte in dieser Woche schon einmal die mögliche Bezeichnung durch, ebenso angebliche Details zum Preis und Erscheinungsdatum der Xbox Scorpio.

"Game of Thrones" auf Rekordjagd

Heiß geht es in "Game of Thrones" regelmäßig zu, doch in Staffel 7 wird es so richtig hitzig. Niemals zuvor, erklärte Produzent David Benioff, seien in einer Kampfszene mehr Stuntmen gleichzeitig unter Feuer gewesen. Blöd nur: So rekordverdächtig diese Leistung auch sein mag, einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde gibt es dennoch nicht. Immerhin kann sich die populäre Fantasy-Serie über einen internen Rekord freuen: Das Finale in Staffel 7 wird länger als jede Episode von "Game of Thrones" zuvor – angeblich stolze 81 Minuten lang.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben