Kolumne

TURN ON Weekly: iOS 9.2, "Buckel", Galaxy S7 & Lumia 950-Test

Wir haben das Lumia 950 einem ausführlichen Test unterzogen.
Wir haben das Lumia 950 einem ausführlichen Test unterzogen. (©TURN ON 2015)

Diese Woche überraschte Apple mit seiner "Buckel"-Hülle fürs iPhone 6s. Das Update auf iOS 9.2 bügelt viele Bugs aus und das iPhone 6c steht möglicherweise vor dem Release. Zuvor dürfte aber noch das Galaxy S7 erscheinen. TURN ON Weekly klärt, was sonst noch diese Woche passiert ist.

1. iPhone 6s-Buckel-Case als Weihnachtsgeschenk?

fullscreen
Der "Buckel", der die Nation bewegt. (©Apple 2015)

Weihnachten steht vor der Tür – und Anfang der Woche wurde bekannt, was Apple-Mitarbeiter von ihrem Arbeitgeber dieses Jahr unter dem Weihnachtsbaum vorfinden werden. So viel sei gesagt: Die "Buckel"-Hülle, die ebenfalls diese Woche enthüllt wurde, bekommen die Angestellten vom iPhone-Hersteller nicht geschenkt. Spott und Hohn waren Apple jedenfalls sicher, am Ende sah sich CEO Tim Cook gar dazu genötigt, das neue Akku-Case fürs iPhone 6s und iPhone 6 zu verteidigen. Dabei steckt in der iPhone-Hülle durchaus jede Menge Technik.

2. iOS 9.2 ist da, das iPhone 6c ist nah

fullscreen
Wird Apple das iPhone 6c mit 4 Zoll im März enthüllen? (©YouTube/SET Solution 2015)

Während das sogenannte Smart Battery Case bereits Realität ist, wird weiter über einen möglichen Release des iPhone 6c spekuliert. Angeblich werde Apple das iPhone 6c auf einem eigenen Event im März 2016 der Öffentlichkeit präsentieren – zusammen mit einer verbesserten Apple Watch 2. Immerhin durften sich iPhone- und iPad-Besitzer in dieser Woche über das Update auf iOS 9.2 freuen. Diese Softwareaktualisierung zeichnet sich vor allem durch Bugfixes und diverse Verbesserungen aus.

3. Android 6.0.1 Marshmallow ausgerollt

fullscreen
Google hat das Update auf Android 6.0.1 veröffentlicht. (©CC: Flickr/Takahiro Yamagiwa 2015)

Doch nicht nur Apple ist in puncto Update aktiv gewesen, auch Konkurrent Google mit seinem Android-OS blieb nicht untätig – und hat sein Marshmallow-Betriebssystem auf Android 6.0.1 aktualisiert. Die Änderungen halten sich aber in Grenzen: Einige neue Emojis, Sicherheits-Patches und einige kleinere Features bringt das Update mit. Für Verwirrung sorgte unterdessen Samsung mit seiner Update-Politik: So bekommt das Galaxy Note 4 offenbar noch vor dem Galaxy Note 5 die Aktualisierung auf Android 6.0.

4. Galaxy S7 Plus größer und stärker als iPhone 6s

Besser dürfte es da das Galaxy S7 haben, das sicherlich bereits mit vorinstalliertem Android 6.0 in die Läden kommen dürfte. Immerhin zeigte sich das Galaxy S7 schon vorab in einem geleakten Benchmark – und zwar bärenstark und leistungsfähiger als das iPhone 6s. Kurz darauf verdankten wir einem Zubehör-Hersteller die ersten Render-Leaks zum Flaggschiff der Südkoreaner. Offenbar plant Samsung ein Galaxy S7 mit unglaublicher Bildschirmdiagonale von 6 Zoll. Am Freitag zeigte sich das vermeintliche Galaxy S7 Plus schließlich in einem Render-Clip.

5. Lumia 950 im Test, Tipps für Kamera und Apps

fullscreen
Das Lumia 950 musste sich in unserem Test beweisen. (©TURN ON 2015)

Ganz so groß wie das Galaxy S7 Plus ist das Lumia 950 zwar nicht, aber immerhin gibt es ebenfalls eine XL-Variante des Windows 10-Flaggschiffs – das sich in unserem Test erstaunlich gut geschlagen hat,und sogar schon ein erstes Update von Microsoft spendiert bekam. Besonders die Kamera hat uns dank hervorragender Fotos sehr gut gefallen. Und zwar so gut, dass wir gleich 11 praktische Tipps für die Lumia-Knipse zusammengestellt haben. Und was wäre ein Smartphone ohne Apps: Deswegen haben wir auch gleich mal einige spannende Apps fürs Lumia 950 vorgestellt, die man sich unbedingt einmal anschauen sollte.

6. Nintendo NX mit futuristischem Controller?

fullscreen
Der Nintendo NX-Controller könnte nur aus einem Display bestehen. (©Flickr/Tom Page/TURN ON (Montage) 2015)

Die Konsole Nintendo NX wird von Gamern bereits heiß erwartet. Mit einem völlig neuen Spielkonzept wollen die Japaner offenbar punkten, wie ein neues Patent enthüllte. So soll sich die Nintendo NX gar mit Smartphones und Tablets verbinden lassen – und somit von deren Rechenleistung profitieren. Doch pure Leistungsdaten waren für Nintendo ohnehin nie ausschlaggebend. Der neue Controller könnte gar gänzlich neue Wege gehen und ausschließlich aus einem Display bestehen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben