Kolumne

TURN ON Weekly: iPhone 8, iOS 11 & neue Farben fürs Galaxy S8

Was wird Apple mit iOS 11 wohl anders machen? Am Montag werden wir's wissen.
Was wird Apple mit iOS 11 wohl anders machen? Am Montag werden wir's wissen. (©YouTube/EverythingApplePro 2017)

Apple verhängt für seine Mitarbeiter eine Urlaubssperre, die in Zusammenhang mit dem Release des iPhone 8 stehen könnte. Unterdessen steht die Vorstellung von iOS 11 kurz bevor, auch das OnePlus 5 dürfte alsbald das Licht der Welt erblicken. Was sonst noch in der Tech-Welt in der vergangenen Woche passierte, verrät TURN ON Weekly.

Apple verhängt Urlaubssperre wegen iPhone 8

 Das Objekt der Begierde, das eine lange Urlaubssperre für zahlreiche Apple-Mitarbeiter bedeutet: Das iPhone 8 als Render (Mitte). fullscreen
Das Objekt der Begierde, das eine lange Urlaubssperre für zahlreiche Apple-Mitarbeiter bedeutet: Das iPhone 8 als Render (Mitte). (©iDropNews 2017)

In dieser Woche drang Apples großzügig verhängte Urlaubssperre an die Öffentlichkeit: In den Monaten September, Oktober und November sind Mitarbeiter der AppleCare-Abteilung dazu angehalten, keinen Urlaub zu machen und ganz dem Unternehmen zu dienen. Und warum? Ganz einfach: weil das iPhone 8 in diesem Zeitraum seinen Release feiern dürfte. Das iPhone 8 soll zudem mit dem 18,5:9-Format ein neues Seitenverhältnis erhalten. Wie das aussehen könnte, zeigen neue Render-Bilder. Ein Manko gibt es jedoch: Das iPhone 8 dürfte etwas dicker als noch das iPhone 7 ausfallen.

Beta von iOS 11 im Anmarsch – das musst Du vor dem Download wissen

Am Montag steht mit der WWDC 2017 Apples hauseigene Entwicklerkonferenz an, auf der das Unternehmen die neuen Features von iOS 11 verraten wird. Kurze Zeit nach der Vorstellung dürfte Apple auch eine erste öffentliche Beta von iOS 11 zum Download bereitstellen. Unterdessen soll sich der sagenumwobene Siri-Lautsprecher, über den seit langer Zeit eifrig spekuliert wird, längst in Produktion befinden.

LG G7 mit High-End-Chip und Verstärkung für LG-G6-Familie

 Anders als das LG G6: Das LG G7 soll einen echten High-End-Chip bekommen. fullscreen
Anders als das LG G6: Das LG G7 soll einen echten High-End-Chip bekommen. (©LG 2017)

Vom Produktionsstatus dürfte das LG G7 noch weit entfernt sein, immerhin soll das 2018er-Flaggschiff aber endlich einen High-End-Chip spendiert bekommen – anders als das LG G6 mit seinem Snapdragon 821. Immerhin: Seit dieser Woche kann das LG G6 offiziell gerootet werden. Der südkoreanische Hersteller hat die Unterstützung für sein Top-Modell dem sogenannten Bootloader-Unlock-Tool hinzugefügt. Noch nicht bestätigt, aber im Rahmen des Möglichen: Die LG-G6-Familie soll um eine Pro- und Plus-Variante erweitert werden, die sich primär in den Speichergrößen unterscheiden dürften.

OnePlus 5 soll schlankes Design und exzellente Kamera bekommen

 Welches Bild stammt wohl vom OnePlus 5? Wer weiß es? fullscreen
Welches Bild stammt wohl vom OnePlus 5? Wer weiß es? (©Twitter/OnePlus 2017)

Größe ist auch das passende Stichwort für das kommende Flaggschiff OnePlus 5 des chinesischen Smartphone-Herstellers. Dieses soll nämlich ganz besonders dünn werden. Unklar ist nur noch, ob das OnePlus 5 das dünnste Smartphone der OnePlus-Reihe werden soll – oder das schlankste Smartphone-Flaggschiff überhaupt. Klar scheint hingegen, dass die Macher auf die Qualität der Kamera schwören. Ein vorab veröffentlichtes Bild, das anscheinend mit dem OnePlus 5 aufgenommen wurde, soll die Ambitionen in dieser Disziplin unterstreichen. Vorgestellt werden soll das Smartphone am 15. Juni.

Neue Farben braucht das Galaxy S8

 Das Galaxy S8 in Roségold? Diese Farboption könnte alsbald eingeführt werden. fullscreen
Das Galaxy S8 in Roségold? Diese Farboption könnte alsbald eingeführt werden. (©PriceRaja 2017)

Nachdem das OnePlus 5 bereits in der Vorwoche das Pixel XL und das Galaxy S8 in einem Speed-Test abgehängt haben soll, hätte das Galaxy S8 Plus in dieser Woche seine Ehre in einem weiteren Test wiederherstellen können. Aber: So recht hat das im Vergleich mit dem Sony Xperia XZ Premium nicht geklappt. In vielen Aufgaben war das Sony-Flaggschiff stets einen Tick schneller als das Galaxy S8. Immerhin: Bei den Farben hat Samsung die Nase vorn. Zusätzlich zu den bisherigen Farboptionen dürfte es alsbald weitere Farben zur Auswahl geben – womöglich sogar Roségold.

Xbox Scorpio kommt im November

 So sieht er aus, der Prozessor der Xbox Scorpio – mit 4K-Aufdruck. fullscreen
So sieht er aus, der Prozessor der Xbox Scorpio – mit 4K-Aufdruck. (©Twitter/Mike Ybarra 2017)

Farbexperimente sind von der Xbox Scorpio hingegen nicht zu erwarten. Die Konsole, die sogar 4K-Gaming ermöglicht, soll wohl im November in den Regalen stehen – selbst in China. In dieser Woche lieferte Microsoft schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf ein Bauteil, das die allermeisten Spieler ohnehin nie zu Gesicht bekommen dürften. So verbreitete Xbox-Chef Mike Ybarra einen Schnappschuss des Prozessors. Auf dem Chip prangt mit dem 4K-Schriftzug deutlich die Botschaft, die von dem Bild ausgehen soll: Wir sind bereit, den Spielern echtes 4K-Gaming zu liefern.

"Fast & Furious 8" und "Pirates of the Caribbean 5" sind Kassenschlager

Bereit waren die Film-Fans offenbar auch für "Fast & Furious 8", der an den Kinokassen weltweit den Beteiligten ordentlich Geld in die Tasche spült. Die Milliarden-Umsatzmarke wurde längst geknackt, mittlerweile auch ohne die US-Einspielergebnisse. Ein Wahnsinnserfolg für Dwayne Johnson, Vin Diesel und Co..

Der Konkurrenz davon läuft auch "Pirates of the Caribbean 5", der am Startwochenende in den USA bereits 62 Millionen US-Dollar Umsatz in die Kinokassen spülte – weltweit sogar knapp 270 Millionen US-Dollar. Angesichts des bahnbrechenden Erfolgs dürfte es kaum überraschen, dass gleich Spekulationen über einen weiteren Teil aufkamen. Dass Johnny Depp in seiner Paraderolle als Jack Sparrow noch einmal zum Zuge kommen wird, ist also nicht unwahrscheinlich.

Neueste Artikel zum Thema 'iOS 11'

close
Bitte Suchbegriff eingeben