Kolumne

TURN ON Weekly: iPhone 8 ohne Touch ID & Galaxy-Note-7-Comeback

Verliert das iPhone 8 den Touch-ID-Sensor?
Verliert das iPhone 8 den Touch-ID-Sensor? (©Behance/Moe Slah 2017)

Was für eine Woche: Erst kommt das Samsung Galaxy Note 7 zurück, dann verliert das iPhone 8 seinen Fingerabdrucksensor und am Ende mischt Doomfist auch noch "Overwatch" auf. Was in den letzten Tagen sonst noch wichtig war, verrät Dir unser TURN ON Weekly.

Galaxy Note 7 mit erneutem Comeback-Versuch

Manchmal kommen sie wieder: Das Samsung Galaxy Note 7 feierte in dieser Woche schon sein zweites Comeback. Unter dem Namen Galaxy Note Fan Edition wird das Smartphone seit Freitag wieder in Südkorea verkauft, nachdem Samsung es ursprünglich im Herbst 2016 wegen explodierender Akkus vom Markt genommen hatte.

Wenige Wochen nach der ersten Rückrufaktion hatte Samsung damals noch einen Neuanfang gewagt und das Gerät nach einigen Überarbeitungen und Tests wieder angeboten. Doch geholfen hatte es nichts: Wieder gingen die Akkus in Flammen auf.

 Das Galaxy Note 7 ist als Galaxy Note FE wieder da. fullscreen
Das Galaxy Note 7 ist als Galaxy Note FE wieder da. (©Samsung/TURN ON 2017)

Nun soll die Fan Edition den angekratzten Ruf des Phablets also wieder gerade rücken. Dafür setzt Samsung auf einen neuen Akku, der zwar nur noch 3200 mAh fasst und nicht wie zuvor 3500 mAh, dafür aber diesmal nicht explodieren soll.

Angeboten wird das Samsung Galaxy Note Fan Edition erstmal nur in Südkorea. Ob das runderneuerte Phablet auch zu uns kommt, ist leider im Moment noch ziemlich fraglich.

Künftige "Game of Thrones"-Folgen in Spielfilmlänge?

Während Staffel 7 von "Game of Thrones" kurz vor ihrer Premiere steht und am 17. Juli bei Sky startet, machen bereits die ersten Gerüchte zur 8. Staffel die Runde. Diese soll bekanntlich die Geschichte rund um die Thronkämpfe in Westeros zu ihrem Ende bringen und nur sechs Episoden umfassen – bitter
für viele Fans, doch kein Weltuntergang.

Glaubt man nämlich der  Sounddesignerin Paula Fairfield dann könnten die Episoden in Staffel 8 deutlich länger ausfallen und eine Laufzeit von bis zu 80 Minuten haben. Das würde zumindest ein wenig für die geringere Anzahl entschädigen. Erfahren werden wir es aber wohl erst 2019, denn so lange könnte sich der Start von Staffel 8 noch hinauszögern.

Die Touch-ID-Affäre ums iPhone 8

Nach wie vor gibt es große Verwirrung um den Touch-ID-Sensor des iPhone 8. Da für den Home-Button im neuen Design des Smartphones offenbar kein Platz mehr ist, sollte dieser eigentlich einen neuen Platz bekommen. Spekuliert wurde dabei in den vergangenen Wochen unter anderem über einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, im Power-Button oder direkt im Display.

 Touch ID oder nicht: Das ist hier die Frage. fullscreen
Touch ID oder nicht: Das ist hier die Frage. (©Gear/OnLeaks 2017)

Möglicherweise hat sich Apple inzwischen aber dafür entschieden, Touch ID komplett rauszuwerfen und den Scanner durch eine Gesichtserkennung zu ersetzen. Das behauptete zumindest das Wirtschaftsmagazin Bloomberg in einem Bericht, der diese Woche veröffentlicht wurde.

Am Donnerstag meldete sich dann allerdings der Twitter-Nutzer Benjamin Geskin mit einigen neuen Bildern zu Wort, die das iPhone 8 mit einem Touch-ID-Sensor auf der Rückseite zeigen. Angesichts der Tatsache, dass aktuell bereits zahlreiche Fake-Modelle des neuen Apple-Smartphones die Runde machen, lässt sich jedoch kaum feststellen, was war und was falsch ist.

Doomfist mischt "Overwatch" auf

Millionen von "Overwatch"-Spielern dürfen sich auf neues Futter freuen. In dieser Woche hat Blizzard mit Akande "Doomfist" Ogundimu den neuesten Zugang zur Helden-Riege des Online-Shooters präsentiert. Der neue Charakter soll sich vor allem an Spieler richten, die sich gut auf Nahkampf verstehen. Dazu stehen Doomfist verschiedene Attacken wie ein Schmetter- oder ein Meteorschlag zur Verfügung. Zusätzlich besitzt der Recke allerdings auch eine Handkanone für Fernangriffe.

Alle Details zum neuen Helden und zu seiner Hintergrundgeschichte gibt es im Vorstellungsvideo zu sehen, das der Publisher veröffentlicht hat.

Neue Tests zu Gear 360 (2017), Dex Station und Fujifilm SQ10

Auch an der Testfront war die TURN ON-Redaktion in dieser Woche wieder fleißig. Dabei stand vor allem das spannende Zubehör zum Samsung Galaxy S8 im Fokus. So haben wir uns eine Woche lang ausführlich mit der neuen Gear 360 befasst, mit der sich Fotos und Videos im 360-Grad-Format anfertigen lassen.

 Das Galaxy S8 und die neue Gear 360. fullscreen
Das Galaxy S8 und die neue Gear 360. (©TURN ON 2017)

Zudem haben wir uns die DeX Station geschnappt, das Galaxy S8 kurzerhand zum PC aufgerüstet und sind vom Büro-Rechner für einen kompletten Arbeitstag auf dieses neue "Arbeitsgerät" umgestiegen. Das Ergebnis kannst Du hier lesen.

 Die deX Station macht aus dem Galaxy S8 einen PC. fullscreen
Die deX Station macht aus dem Galaxy S8 einen PC. (©TURN ON 2017)

Eine echte Besonderheit hatten wir auch noch im Test: Die Fujifilm Instax Square SQ10 ist eine Kamera, die digitales Fotografieren und Polaroid-Fotografie verknüpft. Mit ihr kannst Du Dir die Aufnahmen sofort als physisches Foto ausdrucken lassen. Ob die Polaroid-Kamera nun ein digitales Comeback feiert, verrät der Test.

 Die Digitalkamera für Polaroid-Fotos: Fujifilm Instax Square SQ10. fullscreen
Die Digitalkamera für Polaroid-Fotos: Fujifilm Instax Square SQ10. (© 2017)

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben