Kolumne

TURN ON Weekly: iPhone SE, iOS 9.3 & Update für die Xbox One

Das iPhone SE wurde endlich vorgestellt.
Das iPhone SE wurde endlich vorgestellt. (©picture alliance / dpa 2016)

Die Apple-Keynote hat diese Woche themenmäßig alles in den Schatten gestellt. Wir haben das Event umfassend begleitet und natürlich alles zum iPhone SE zusammengetragen. Was sonst noch passierte, weiß TURN ON Weekly.

1. Apple-Keynote: iPhone SE, iPad Pro 9,7 Zoll und iOS 9.3

fullscreen
Hierzustande startet das iPhone SE bei 489 Euro. (©Screenshot TURN ON 2016)

Natürlich: Die Keynote von Apple war selbstredend das wichtigste Thema der Woche. Wir von TURN ON haben das Event in einem Live-Ticker und auch auf Twitter begleitet. Das Highlight der Präsentation war die Vorstellung des iPhone SE, das seit Donnerstag offiziell vorbestellt werden kann. Ob sich der Umstieg für Besitzer eines iPhone 5s auf das iPhone SE lohnt, haben wir ausführlich thematisiert. Wenig später wurde auch das Arbeitsspeicher-Geheimnis gelüftet: Das iPhone SE hat 2 GB RAM an Bord. Und auch, was das SE in iPhone SE überhaupt bedeutet, scheint endlich geklärt.

Außerdem enthüllte Apple das iPad Pro mit 9,7 Zoll Bildschirmdiagonale, verkündete die Preissenkung seiner Apple Watch und erklärte die sofortige Verfügbarkeit des Updates auf iOS 9.3. Wir haben alle neuen Features der Aktualisierung zusammengefasst – nur Besitzer älterer iPads sollten lieber noch warten. Highlight-Feature von iOS 9.3 ist der Night Shift-Modus. Wir haben alle wichtigen Informationen zum neuen Nachtmodus zusammengestellt.

2. Galaxy S7 Active für draußen, Android 6.0.1 fürs Galaxy S5

fullscreen
Das Edge-Display funktioniert mitunter nicht ganz reibungslos. (©TURN ON 2016)

Auch abseits der iPhone SE-Keynote passierten einige Dinge: So sorgt das Knick-Display des Galaxy S7 Edge bei manchen Besitzern mitunter für Probleme in der Bedienung. Das mögliche Galaxy S7 Active, über das derzeit spekuliert wird, dürfte diese Probleme zum Release sicher nicht haben. Wer noch ein Galaxy S5 besitzt, darf sich womöglich hierzulande bald über das Update auf Android 6.0.1 Marshmallow freuen.

3. Huawei P9: Flaggschiff mit Dual-Kamera geleakt

fullscreen
Leak: Das vermutliche Huawei P9 mit Dual-Cam. (©KKJ.CN 2016)

Schon im April dürfte Huawei seine P9-Smartphones offiziell vorstellen. Bereits vorab gewährte der Huawei-CEO, ob ungewollt oder nicht, einen Ausblick auf das kommende Gerät. Das vermeintliche geleakte P9 zeigte sich auf dem Bild mit der erwarteten Dual-Kamera. Nur wenig später veröffentlichte der chinesische Hersteller selbst Fotos auf seiner Webseite, die jedoch nicht mehr als einen kleinen Vorgeschmack bieten.

4. HTC 10 bekommt satte BoomSound-Speaker

fullscreen
Am 12. April soll das HTC 10 enthüllt werden. (©@upleaks/ Nixanbal 2016)

Auch die Konkurrenz aus Taiwan hat ihr Flaggschiff bereits in der Pipeline: Das HTC 10 könnte am 12. April enthüllt werden. Viele Specs wurden allerdings bereits im Vorfeld geleakt. Für Musik-Liebhaber dürfte der HTC One M9-Nachfolger besonders interessant sein: Angeblich sollen für das HTC 10 neue BoomSound-Lautsprecher zum Einsatz kommen.

5. Xbox One bekommt Update, iOS & Android bald Sony-Games?

fullscreen
"Rocket League" könnte bald plattformübergreifend gezockt werden. (©Microsoft 2016)

Können Gamer künftig ihre gebrauchten Xbox One-Downloadtitel verkaufen? Das ist zwar noch völlig offen, aber zumindest startete Microsoft diesbezüglich eine Umfrage in dieser Woche. Spieler durften sich die Tage aber immerhin schon einmal über ein Update mit neuen Features freuen.

Außerdem könnte Cross-Play künftig eine wichtigere Rolle spielen: Das Game "Rocket League" lässt sich zumindest theoretisch zwischen PS4 und Xbox One plattformübergreifend zocken. Doch Sony hat offenbar längst andere Ziele ins Auge gefasst und will künftig offenbar eigene Spiele für iOS und Android veröffentlichen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben