Kolumne

TURN ON Weekly: macOS-Sicherheitslücke & Samsungs Akku-Wunder

Samsung hat einen Akku entwickelt, der in nur 12 Minuten voll geladen ist.
Samsung hat einen Akku entwickelt, der in nur 12 Minuten voll geladen ist. (©YouTube/The Verge 2017)

Das neue iPhone soll eine längere Akkulaufzeit bekommen, unterdessen hat Samsung einen Super-Akku entwickelt, der sich in nur zwölf Minuten aufladen lässt. Und: Der erste Trailer zu "Avengers: Infinity War" elektrisiert die Massen. Was sonst noch wichtig war, weiß TURN ON Weekly.

YouTube-Update fürs iPhone schont Akku & Sicherheitslücke in macOS

 Eine schwere Sicherheitslücke in macOS High Sierra wurde umgehend von Apple geschlossen. fullscreen
Eine schwere Sicherheitslücke in macOS High Sierra wurde umgehend von Apple geschlossen. (©YouTube/DetroitBORG 2017)

Neuerdings belastete die YouTube-App den iPhone-Akku besonders, sogar im Hintergrund. Anfang der Woche erschien ein Software-Update, das die Probleme beseitigte. Dass iPhones dennoch nicht zu den Geräten gehören, die eine besonders hohe Akkulaufzeit liefern, ist ein offenes Geheimnis. Das dürfte auch Apple erkannt haben – und will deshalb die Zügel künftig selbst in die Hand nehmen. Falls Du übrigens noch unschlüssig bist, welches iPhone das richtige ist, findest Du hier eine Entscheidungshilfe. Möchtest Du hingegen noch warten, haben wir für Dich spannende Smartphones aufgelistet, die 2018 wichtig werden.

Deutlich gravierendere Probleme gab es jedoch an anderer Stelle: Eine schwere Sicherheitslücke im aktuellen Betriebssystem macOS High Sierra, durch die man sich über den Root-Zugang ohne Passworteingabe anmelden konnte. Wenig später stellte Apple jedoch einen Software-Fix bereit, der sich automatisch auf betroffenen Systemen installierte.

Smartphones mit bester Screen-to-Body-Ratio und Wunder-Akku von Samsung

 Die beste Screen-to-Body-Ratio hat das iPhone X zwar nicht, aber das neue Flaggschiff spielt dennoch im oberen Bereich mit. fullscreen
Die beste Screen-to-Body-Ratio hat das iPhone X zwar nicht, aber das neue Flaggschiff spielt dennoch im oberen Bereich mit. (©YouTube/TechnoBuffalo 2017)

Wolltest Du auch schon immer wissen, welche Smartphones die beste Screen-to-Body-Ratio haben? Dieser Frage ist TURN ON einmal nachgegangen. Die aktuellen Galaxy-Smartphones sind in diesem Bereich bereits gut positioniert – und könnten künftig auch mit einem revolutionären Akku punkten. Zumindest hat Samsung einen Akku entwickelt, der innerhalb von gerade einmal zwölf Minuten mit Energie versorgt werden kann. Das Galaxy S9 dürfte davon aber noch nicht profitieren. Immerhin zeigten erste Render-Bilder in dieser Woche, dass die Displayränder noch einmal schrumpfen könnten.

Update für WhatsApp, dann Ausfall

 Ein WhatsApp-Ausfall sorgte in dieser Woche für verärgerte Nutzer. fullscreen
Ein WhatsApp-Ausfall sorgte in dieser Woche für verärgerte Nutzer. (©CC: Flickr/Álvaro Ibáñez 2017)

Der Messenger WhatsApp hat in dieser Woche ein neues Update bekommen, das auf dem iPhone für eine bessere Bedienung der Sprachnachrichten sorgt. Jetzt muss der Button dafür während der Aufnahme nicht mehr permanent gedrückt gehalten werden, sondern kann auch ganz einfach fixiert werden. Eine echte Erleichterung für alle, die oft Sprachnachrichten versenden. Nur wenig später war dann aber erst mal Schluss mit dem Versenden von Nachrichten: Am Donnerstagabend war WhatsApp stundenlang down, auf Twitter und Co. beschwerten sich zahlreiche Nutzer über den Ausfall des Messengers. Ein Grund für die lange Störung ist nicht bekannt.

 "Assassin's Creed: Origins": Alle 26 Papyrus-Rätsel gelöst

In "Assassin's Creed: Origins" gibt es viel zu entdecken, die Open World des Action-Adventures lädt dazu ein, alles ausführlich zu erkunden. Nicht nur zahlreiche wertvolle Schätze wollen gefunden werden, auch kleine Schriftrollen gilt es aufzuspüren. Wer dabei etwas Unterstützung benötigt, wird sich darüber freuen, dass TURN ON detailliert beschreibt, wie die insgesamt 26 Papyrus-Rätsel gelöst werden können.

Apropos offene Spielwelt: Niemand, findet TURN-ON-Redakteur David, habe Open-World-Spiele so gut verstanden wie Nintendo. Als Paradebeispiel führt er "Zelda: Breath of the Wild" und "Super Mario Odyssey" an, die in diesem Jahr Bestwertungen bei den Testern einheimsen konnten. Und das nicht ohne Grund: Geht es um offene Welten, können künftige Spiele viel von der japanischen Spieleschmiede lernen.

Trailer zu "Avengers: Infinity War" begeistert

Geht es wiederum um bildgewaltige Comic-Action, macht Marvel niemand so schnell etwas vor. In dieser Woche wurde der lang ersehnte Trailer zu "Avengers: Infinity War" veröffentlicht. Der zweieinhalb Minuten lange Clip ist voller Action-Szenen, lässt aber naturgemäß viele Fragen unbeantwortet. Übrigens: Es lohnt sich durchaus, den Trailer nicht nur einmal anzuschauen. Wir haben acht Punkte aufgelistet, die Du beim ersten Schauen vielleicht verpasst haben könntest.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben