Kolumne

TURN ON Weekly: Nokia 8, Galaxy Note 8, iPhone 8 & DJI-Spark-Test

Voller Durchblick mit dem Nokia 8: Das Smartphone kann sogar gleichzeitig Front- und Hauptkamera nutzen.
Voller Durchblick mit dem Nokia 8: Das Smartphone kann sogar gleichzeitig Front- und Hauptkamera nutzen. (©picture alliance / empics 2017)

Das Nokia 8 wurde vorgestellt, das iPhone 8 produziert und letzte Details zum Galaxy Note 8 sickerten an die Öffentlichkeit. Das neue Abenteuer "Uncharted: The Lost Legacy" haben wir einem Test unterzogen. Was die Technik-Welt sonst noch bewegte, verrät TURN ON Weekly.

Nokia 8: Das neue Flaggschiff der Finnen

In dieser Woche feierte das Nokia 8 Premiere – das erste Smartphone-Flaggschiff seit dem Comeback der Finnen. Und das hat es in sich: leistungsstarke Hardware, edle Optik und "Pure Android", ein nahezu unverändertes Android-Betriebssystem. Dadurch sollen die monatlichen Google-Sicherheitsupdates besonders schnell bereitgestellt werden können. Im September wird es das Nokia 8 zu einem Preis von 579 Euro zu kaufen geben. Wir haben uns einmal angeschaut, wie das High-End-Modell im Vergleich zu iPhone 7 Plus, Galaxy S8 und Co. abschneidet.

Letzte Details vor dem Launch des Galaxy Note 8

 Kurz vor der Vorstellung des Galaxy Note 8 tauchte bereits eine Verkaufsbroschüre auf. fullscreen
Kurz vor der Vorstellung des Galaxy Note 8 tauchte bereits eine Verkaufsbroschüre auf. (©AusDroid 2017)

Flaggschiff-Alarm auch in der kommenden Woche: Dann wird Samsung sein Galaxy Note 8 endlich enthüllen. Letzte Details im Vorfeld des Unpacked-Events sickerten in dieser Woche durch. So soll die Dual-SIM-Variante des Galaxy-Note-7-Nachfolgers auch in Europa erscheinen. Und selbst eine angebliche Verkaufsbroschüre tauchte in dieser Woche im Netz auf – und lässt kaum noch Zweifel an der Ausstattung des Phablets. Doch viel spannender wird ohnehin der Showdown mit dem iPhone 8, das nur wenige Wochen später gezeigt werden dürfte.

iPhone 8: Angebliches Produktionsvideo aufgetaucht

Die Produktion von Apples Jubiläums-Smartphone ist längst angelaufen, selbst ein angebliches Video vom Fertigungsprozess wurde in den vergangenen Tagen verbreitet. Wer die Wartezeit auf das kommende Flaggschiff der Kalifornier etwas verkürzen möchte, kann sich noch an einem neuen Konzept sattsehen. Das ist zwar alles andere als realistisch, mit seiner neuartigen Home-Bar aber immerhin nett anzuschauen. Immer mehr Klarheit dafür an anderer Stelle: Erstmalig wird ein iPhone wohl Wireless Charging unterstützen, entsprechende Komponenten fanden diese Woche den Weg ins Netz.

DJI Spark im Test: So gut ist die Mini-Drohne mit Gestensteuerung

 Klein, aber fein: Die DJI Spark hat ordentlich was drauf – und reagiert sogar auf Gesten. fullscreen
Klein, aber fein: Die DJI Spark hat ordentlich was drauf – und reagiert sogar auf Gesten. (©TURN ON 2017)

Der Weg ins (physische) Netz bleibt der Mini-Drohne DJI Spark hoffentlich erspart. Dafür findet der Quadrocopter mühelos den Weg zurück zum Besitzer. Denn: Das kleine Gadget lässt sich innovativ, intuitiv und unkompliziert mit verschiedenen Gesten steuern – alles allein durch unterschiedliche Handbewegungen. Ob die Flugfähigkeiten und die Aufnahmequalität der DJI Spark überzeugen, kannst Du in unserem Test nachlesen.

"Uncharted: The Lost Legacy" im Test – es geht auch ohne Nathan

In der kommenden Woche erscheint mit "Uncharted: The Lost Legacy" ein weiterer Ableger der populären Adventure-Reihe von Naughty Dog. Auf Nathan Drake musst Du im neuesten Abenteuer zwar verzichten, dafür stehen Dir mit Nadine und Chloe zwei altbekannte Charaktere zur Verfügung, die jetzt die Hauptrollen einnehmen. Ursprünglich als DLC geplant entschieden sich die Macher aufgrund des Umfangs dafür, das Game als Standalone-Titel zu veröffentlichen. Ob dieses Konzept am Ende aufgegangen ist, verrät unser Test.

"Bullyparade - Der Film" in der Filmkritik

Michael "Bully" Herbig ist zurück: Mit "Bullyparade - Der Film" bringt er die vermeintlich guten, alten Zeiten ein weiteres Mal auf die große Leinwand. Um die 2000er-Wende herum begeisterte die "Bullyparade" im Fernsehen eine treue Fangemeinde mit feinen Sketchen – Weißbier-Sigi, Brigitte Spuck oder Schrotty lassen grüßen. In dieser Woche lief "Bullyparade - Der Film" in den deutschen Kinos an. Regie führte "Bully", der zugleich auch eine Hauptrolle übernahm. Natürlich sind auch Christian Tramitz und Rick Kavanian mit an Bord. Ob der Klamauk in den Lichtspielhäusern tatsächlich noch funktioniert, erfährst Du in unserer Filmkritik.

Neueste Artikel zum Thema 'Nokia 8'

close
Bitte Suchbegriff eingeben