TURN ON Weekly: Sony Xperia X2 Premium, Honor 10 & WhatsApp-Update

Das Honor 10 wurde in dieser Woche enthüllt.
Das Honor 10 wurde in dieser Woche enthüllt. (©Honor 2018)
Alexander Mundt Wartet weiterhin sehnsüchtig auf die ersten erschwinglichen OLED-TVs mit 65 Zoll aufwärts.

Die Woche der Smartphone-Neuvorstellungen: Mit dem Sony Xperia XZ2 Premium und dem Honor 10 wurden gleich zwei Flaggschiffe enthüllt. Und: Apple könnte in diesem Jahr ein günstiges iPhone für 550 US-Dollar auf den Markt bringen. Was sonst in der Tech-Welt passierte, verrät TURN ON Weekly.

Sony Xperia XZ2 Premium, Honor 10 und neue Moto-Smartphones vorgestellt

Gleich mehrere neue Smartphones erblickten in dieser Woche das Licht der Welt: Den Anfang machte Sony mit dem Xperia XZ2 Premium. Das Flaggschiff-Smartphone der Japaner hat nicht nur ein 4K-HDR-Display zu bieten, sondern auch eine Dual-Kamera. Was mittlerweile längst Standard ist, ist dennoch erwähnenswert: Schließlich ist das Xperia XZ2 Premium das erste Sony-Handy mit einer Dual-Cam. Einen Preis nannte Sony dafür noch nicht, im Sommer soll das Gerät in den Handel kommen.

Huawei-Tochter Honor hatte ebenfalls ein neues Flaggschiff in petto: Das Honor 10. Dabei ähnelt das Smartphone dem Huawei P20 deutlich, dürfte aber günstiger werden. Im Inneren verrichtet der Kirin 970 seinen Dienst, der mit einem eigenen Chip für künstliche Intelligenz ausgestattet ist. Umgerechnet könnte das Honor 10 hierzulande rund 400 Euro kosten, einen genauen Preis für Deutschland hat Honor aber noch nicht kommuniziert.

Keine Flaggschiffe, aber immerhin neue Mittelklasse- und Einsteiger-Modelle hatte Motorola im Gepäck – und zwar die Reihen Moto G6 und Moto E5. Die sollen aber erst in den "kommenden Monaten" erscheinen.

Apple könnte neues iPhone mit LCD-Bildschirm für 550 US-Dollar verkaufen

iPhone-SE-Rückseite fullscreen
Apple könnte bald ein neues iPhone SE 2 enthüllen. (©TURN ON 2018)

Bis zum Release neuer iPhones dürfte es hingegen noch etwas dauern. Mögliche Ausnahme: Das iPhone SE 2, über das seit Monaten heftig spekuliert wird. Zumindest fanden sich in dieser Woche die wohl deutlichsten Hinweise auf den Nachfolger des kompakten 4-Zoll-Smartphones von Apple. Die eigentlichen Kracher dürften aber erst wie üblich im Herbst anstehen – offenbar mit einer deutlichen Preisansage. Laut Analystenmeinung will Apple ein günstiges iPhone mit LCD-Bildschirm schon für rund 550 US-Dollar verkaufen. Sogar eine Dual-SIM-Option soll es in diesem Jahr geben.

WhatsApp-Update und künftig erst ab 16 Jahre

WhatsApp-auf-dem-iPhone fullscreen
WhatsApp darf künftig nur noch von Personen genutzt werden, die mindestens 16 Jahre alt sind. (©CC: Flickr/Álvaro Ibáñez 2017)

Neues gab es bei WhatsApp zu vermelden: Nicht nur, dass der Messenger künftig offiziell nur noch von Personen genutzt werden darf, die das 16. Lebensjahr erreicht haben. Ein baldiges Update soll es erlauben, auch ursprünglich gelöschte Fotos erneut herunterzuladen. Bislang funktionierte das nicht, da WhatsApp die Mediendateien nur 30 Monate auf seinen Servern speicherte und beim erstmaligen Download durch den Nutzer automatisch löschte. Künftig werden derlei Bilder und Videos wohl deutlich länger auf den Servern von WhatsApp verbleiben. Ob das gut oder schlecht ist, muss jeder für sich wissen.

"Extinction" für PC, PS4 und Xbox One im Test

Wer lange und fordernde Bosskämpfe liebt, sollte sich "Extinction" für PC, PS4 und Xbox One zumindest einmal anschauen. Das Prinzip ist simpel: Als einsamer Held mit Peitsche und Zauberschwert kämpfst Du gegen eine Armee haushoher Oger. Was erstmal gut klingt, erweist sich in der Praxis mitunter als ziemlich frustrierend. Auch das Gameplay ist oftmals alles, nur nicht fesselnd. Wie sich "Extinction" tatsächlich schlägt, kannst Du in unserem Test nachlesen.

"The Walking Dead": Durchwachsenes Staffelfinale

The-Walking-Dead-S08E16-Gene-Page-AMC-11-TeaserBild fullscreen
Das Finale von "The Walking Dead" hat uns nicht vollends überzeugt. (©Gene Page/AMC 2018)

Staffel 8 von "The Walking Dead" ist Geschichte, die letzte große Schlacht im Finale geschlagen. Die Erwartungen waren im Vorfeld ziemlich hoch – offenbar zu hoch. Wir wollen nicht sagen, dass uns das Finale vollends enttäuscht hat. Aber der spektakuläre Kampf am Ende war, zumindest für uns, weit entfernt von einer wirklichen Schlacht, die uns nachhaltig im Gedächtnis geblieben wäre. Aus diesem Grund fällt das Fazit unseres Reviews auch eher gemischt aus. Bleibt zu hoffen, dass Staffel 9 wieder an Fahrt gewinnen wird.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben