News

Twitter-Ausfall: Dienst kämpft weltweit mit Problemen

Twitter ist am Dienstagmorgen weltweit ausgefallen.
Twitter ist am Dienstagmorgen weltweit ausgefallen. (©TURN ON 2015)

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat am Dienstagmorgen weltweit mit Problemen zu kämpfen. Die Desktop-Version war immer wieder offline, auch Mobilnutzer waren betroffen.

Twitter hat am Dienstagmorgen mit einem umfassenden Ausfall seiner Dienste zu kämpfen. Sowohl die Desktop-Variante für den PC als auch die mobilen App-Varianten waren immer wieder offline oder gar nicht erreichbar. Laut der Webseite AlleStörungen häuften sich ab 9 Uhr die Beschwerden über einen Ausfall von Twitter massiv. Nutzer, die auf einen Twitter-Kanal surfen wollten, bekamen meist nur die Meldung "Es ist ein technischer Fehler aufgetreten" zu sehen.

Grund des Twitter-Ausfalls bislang noch unklar

Die genaue Ursache des Ausfalls ist noch unklar, Twitter selbst erklärte auf seiner Status-Seite, dass "einige Nutzer" Probleme mit der Web-Version und der mobilen Variante haben könnten. An einer Lösung des Problems werde gearbeitet. Gleichzeitig meldete Twitter auch per Tweet über seinen Support-Kanal die Störung – allerdings konnten viele Nutzer diese Nachricht aufgrund des Ausfalls logischerweise nicht lesen. Twitter hatte zuletzt am Montag und am vergangenen Freitag mit Problemen zu kämpfen. Ob die wiederholten Ausfälle in den letzten Tagen Teil eines größeren Problems sind, bleibt offen.

Ohne Twitter blieb vielen Nutzer nur die Möglichkeit, ihrem Ärger über Facebook Luft zu verschaffen. Bereits kurz nach dem Ausfall häuften sich dort die Postings frustrierter User.

Update, 11:21 Uhr: Am späten Dienstagvormittag waren die Probleme bei Twitter anscheinend im Großen und Ganzen wieder behoben. Der Dienst war sowohl auf dem PC wie auch mobil wieder großflächig erreichbar, Beschwerden über Ausfälle nahmen ab.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben