menu

Twitter Blue: Diese Features soll der kostenpflichtige Dienst bieten

twitter-app-symbol
Twitter wird wohl bald kostenpflichtige Funktionen einführen. Bild: © Aleksei - stock.adobe.com 2019

Eine offizielle Bestätigung steht noch aus, doch neue Screenshots zeigen: Twitter plant einen kostenpflichtigen Service namens "Twitter Blue". Der bringt vor allem neue Farben und Icons für die iPhone-App mit.

Vor einigen Wochen wurde entdeckt, dass Twitter an einem kostenpflichtigen Abo-Service arbeitet. Jetzt hat Twitter-Nutzerin Jane Manchun Wong erste Screenshots des noch geheimen Services auf der Kurznachrichtenplattform verbreitet, schreibt 9to5Mac. Zu sehen ist auf den Bildern ein Dienst namens "Twitter Blue", der monatlich 2,99 US-Dollar kostet und per In-App-Kauf über Apples App Store monatlich abonniert werden kann.

Diese neuen Features bringt Twitter Blue

Die Features: vor allem kosmetischer Natur. So soll die iPhone-App mehr Farbauswahl bieten, statt blauem Grundton auch in Gelb, Rot, Violett, Orange und Grün zur Verfügung stehen. Neue Icons in den Farben Rosa, Violett, Grün, Orange, Schwarz und im bisherigen Blau sollen durch Twitter Blue freigeschaltet werden.

Abgesehen von den optischen Neuerungen sollen Nutzer der kostenpflichtigen Version ihre beliebtesten Tweets auch in verschiedene Kollektionen einsortieren und gesendete Tweets schnell wieder rückgängig machen können. Zudem soll es einen speziellen Lesemodus geben, der längere Twitter-Threads zu einem einzigen Text zusammenfasst.

Wann Twitter die neuen kostenpflichtigen Features einführen wird, ist noch unklar. Seit Kurzem können auf Twitter auch andere Nutzer finanziell unterstützt werden, wenn diese etwa besonderen Content einstellen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Twitter

close
Bitte Suchbegriff eingeben