News

Twitter erscheint wieder in der mobilen Google-Suche

Ab sofort erscheinen Twitter-Nachrichten wieder in den Google-Suchergebnissen.
Ab sofort erscheinen Twitter-Nachrichten wieder in den Google-Suchergebnissen. (©picture alliance / HOCH ZWEI 2015)

Wer mit seinem Mobilgerät die Google-Suche verwendet, bekommt jetzt auch wieder Twitter-Nachrichten angezeigt. Die neue Funktion wird sowohl für Android wie auch für iOS verfügbar sein, wenn man einen mobilen Browser verwendet. Bislang funktioniert das aber nicht überall.

Google bezeichnet die neue Twitter-Einbindung in einem Blogeintrag als "großartigen Weg", um an aktuelle Informationen zu kommen. Besonders für größere Organisationen und Twitter-Nutzer sei es ein Weg, ein weltweites Publikum zu erreichen. Wer etwa in den USA nach "Nasa Twitter" sucht, der bekommt auch entsprechende Tweets von @Nasa angezeigt. Und auch mit einem Hashtag wie "#Madonna" werden aktuelle Tweets in Suchergebnisse einbezogen.

Zunächst nur auf Google.com und in Englisch verfügbar

Wann das neue Feature in allen Regionen und für alle Systeme funktioniert, wollte Google nicht verraten. Es soll jedenfalls in der Google-App und in jedem Browser bei google.com auf Englisch funktionieren. Momentan scheint es aber in Deutschland und mit deutschen Systemen noch nicht zu klappen. Bei unseren Tests bekamen wir jedenfalls keine Tweets direkt angezeigt. Aber Google erklärte ja auch, dass die Twitter-Suche erst nach und nach in anderen Sprachen möglich sein wird.

Zunächst soll das nur für mobile Geräte gelten, aber die Desktop-Suche wird sicher bald folgen. Google und Twitter hatten bereits bis 2011 eine ähnliche Partnerschaft. Die wurde aber beendet, als Google sein eigenes soziales Netzwerk Google+ startete. Der neue Versuch scheint etwas langfristiger angelegt zu sein – vielleicht auch, um sich gegen die Konkurrenz durch Facebook besser wehren zu können.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben