News

Twitter testet Tweetstorm-Feature: Wenn 280 Zeichen nicht reichen

Twitter testet eine neue Funktion: den sogenannten Tweetstorm.
Twitter testet eine neue Funktion: den sogenannten Tweetstorm. (©TURN ON 2017)

280 Zeichen sind Dir immer noch nicht genug? Dann könnte dieses neue Twitter-Feature etwas für Dich sein: Der Kurznachrichtendienst testet jetzt eine Funktion namens Tweetstorm, die dabei hilft, eine Serie von zusammengehörigen Tweets abzusetzen.

Adressierungen mit "@", Retweets und Hashtags – das alles sind Twitter-Features, die der Kurznachrichtendienst bei seinen Nutzern entdeckt und nach und nach offiziell in die App integriert hat. Der Tweetstorm könnte sich nun bald in diese Liste einreihen. Anscheinend überlegt Twitter nämlich, eine eigene Benutzeroberfläche für das Absetzen einer Serie zusammengehöriger Tweets einzuführen. In einigen Alpha- und Betaversionen der iOS- und Android-App ist diese Funktion bereits aufgetaucht, berichtet TechCrunch.

Eigene Nutzeroberfläche für Tweetstorms in Arbeit

Natürlich können Twitter-Nutzer schon jetzt Tweetstorms absetzen, allerdings gibt es innerhalb der App noch keine komfortable Möglichkeit, alle Nachrichten vorzuformulieren und zusammen zu veröffentlichen. Genau das soll mit dem neuen Feature dann kommen – sofern es die Testphase erfolgreich übersteht. Über das "+"-Symbol, mit dem sich auch Bilder, Umfragen und Co. ergänzen lassen, können Nutzer dann künftig auch zusätzliche Tweets verfassen. Vor dem Klick auf "Tweet all" kann jeder einzelne Tweet noch überarbeitet werden. Beim Veröffentlichen bringt Twitter dann alle automatisch in die richtige Reihenfolge.

Im Laufe der Testphase könnte der Kurznachrichtendienst das Tweetstorm-Feature natürlich noch anpassen. Dass der Dienst es allerdigns wieder gänzlich verwirft, ist jedoch unwahrscheinlich. Über einen Zeitplan für Test und Release wollte Twitter noch keine Auskunft geben. Erst kürzlich wurde das Zeichenlimit offiziell von 140 auf 280 Zeichen verdoppelt.

Neueste Artikel zum Thema 'Twitter'

close
Bitte Suchbegriff eingeben