News

Unfair? China bekommt offenbar Galaxy S9 mit Dual-Kamera

Das Galaxy S9 könnte in China mit Dual-Cam verkauft werden.
Das Galaxy S9 könnte in China mit Dual-Cam verkauft werden. (©Samsung 2018)

Während das Samsung Galaxy S9 hierzulande nur eine normale Kamera auf der Rückseite hat, plant der Hersteller für China offenbar eine Version mit Dual-Kamera. Entsprechende Hinweise sind bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde aufgetaucht.

Der größte Vorteil des Galaxy S9 Plus gegenüber dem normalen Galaxy S9 ist sicherlich die Dual-Kamera auf der Rückseite. Das hat mittlerweile offenbar auch Samsung erkannt und plant laut Bericht von Fone Arena eine Version des S9 mit Dual-Cam – allerdings nur für China. Um Platz für die Dual-Kamera zu finden, wurden anscheinend die abgerundeten Kanten an den Seiten weggelassen und auch die Rückseite leicht verändert.

Samsung will den chinesischen Markt zurückerobern

Ein entsprechendes Gerät mit der Nummer SM-G8850 sei bereits von der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA geprüft worden. Das Smartphone soll zudem wie das Galaxy S9 Plus 6 GB Arbeitsspeicher haben. Damit würde das Smartphone dem iPhone X noch mehr Konkurrenz machen, was sicherlich auch der Plan von Samsung für den chinesischen Markt sein dürfte. Neben diesem Galaxy S9 mit Dual-Kamera ist auch noch eine Mini-Variante im Gespräch. Deren Release erscheint trotz diverser Gerüchte aber derzeit eher unwahrscheinlich.

Auch andere Hersteller haben Special Editions für China

Samsung Extrawurst für China ist übrigens durchaus nicht ungewöhnlich: Auch andere Hersteller wie Huawei oder Honor bieten ihre Smartphones oftmals in aufgebohrten Versionen auf dem chinesischen Markt an.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben