News

Update für WhatsApp: Gruppenchats mit 256 Mitgliedern möglich

WhatsApp erlaubt jetzt bis zu 256 Mitglieder in einer Gruppe.
WhatsApp erlaubt jetzt bis zu 256 Mitglieder in einer Gruppe. (©TURN ON 2015)

WhatsApp erlaubt ab sofort noch größere Gruppenchats. Statt 100 Personen können sich nun bis zu 256 Teilnehmer zu einer Gruppe zusammenfinden.

WhatsApp-Nachrichten lassen sich ab sofort mit noch mehr Leuten direkt teilen. Der Messenger erlaubt jetzt nämlich bis zu 256 Mitglieder in einer Gruppe. Bislang war die Zahl der Teilnehmer auf 100 beschränkt. Entdeckt wurde die erweiterte Teilnehmerzahl am Donnerstag von NDTV.

WhatsApp-Update offenbar serverseitig ausgerollt

Für Android-Besitzer wurde das Update offenbar stillschweigend und serverseitig vom Entwickler selbst durchgeführt. Allerdings funktioniert das nur, wenn mindestens die Version 2.12.367 der Android-App auf dem Smartphone installiert ist. iOS-User müssen hingegen zwingend die neueste App-Version 2.12.13 auf ihrem iPhone installieren, damit die erweiterte Teilnehmerzahl freigeschaltet wird. WhatsApp-Nutzer mit Windows Phone oder Blackberry OS haben bislang noch keine Aktualisierung bekommen. Es sollte jedoch nur eine Frage der Zeit sein, bis WhatsApp auch für diese Systeme die neue Teilnehmerzahl freischaltet.

Eine Milliarde Nutzer in größeren Gruppen

Erst vor wenigen Tagen hatte WhatsApp bekannt gegeben, seinen Messenger in Zukunft auf Lebenszeit kostenlos anzubieten. Seit Anfang der Woche zählt der Dienst zudem offiziell mehr als eine Milliarde Nutzer. Diese versenden täglich 42 Milliarden Nachrichten und 1,6 Milliarden Fotos. In Zukunft können sich die User nun also zu noch größeren Gruppen zusammenfinden. Fraglich ist allerdings, ob bei 256 Gruppen-Mitgliedern überhaupt noch eine geordnete Kommunikation in WhatsApp möglich ist.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben