News

"Vega": Samsung arbeitet seit einem Jahr an Bixby-Lautsprecher

In Zukunft könnte Samsung auch Lautsprecher mit Bixby anbieten.
In Zukunft könnte Samsung auch Lautsprecher mit Bixby anbieten. (©flickr/ Samsung Newsroom 2017)

Mit "Vega" arbeitet Samsung offenbar an einem eigenen Smart Speaker. Der Lautsprecher soll den Sprachassistenten Bixby an Bord haben und mit Amazon Echo und Google Home konkurrieren.

Nach dem Smartphone, dem Smart TV und der Smartwatch scheint der Smart Speaker das nächste große Schlachtfeld zu sein, auf dem sich die großen Tech-Konzerne messen. Neben Amazon, Google, Apple und Microsoft möchte auch Samsung nicht fehlen und schraubt hinter den Kulissen offenbar schon seit einem Jahr fleißig an einem smarten Lautsprecher. Wie das Wall Street Journal erfahren haben will, soll dieser intern den Codenamen "Vega" tragen und mit dem hauseigenen Sprachassistenten Bixby ausgestattet sein.

Samsung tritt gegen starke Konkurrenten an

Ganz leicht dürfte es für Samsung dabei allerdings nicht werden, mit Amazon Echo und Alexa sowie Google Home mit dem Google Assistant mitzuhalten. Bislang funktioniert Bixby nämlich nur in Korea. Weder eine deutsche noch eine englische Sprachversion des digitalen Assistenten scheint derzeit reif für den Marktstart zu sein – und das, obwohl Bixby vor einigen Monaten als eines der großen Features des Smartphones Galaxy S8 angekündigt wurde.

Ob Samsung auf dem Markt eine Chance haben kann, wird deshalb auch davon abhängen, wie schnell das Unternehmen eine funktionierende Version von Bixby anbieten kann und wie gut sich die Software im Vergleich zu Alexa und Google Assistant schlägt. Und dann wären da ja auch noch Apple und Microsoft. Der iPhone-Konzern möchte noch in diesem Jahr in den USA mit dem Smart Speaker HomePod inklusive Siri an den Start gehen, während Microsoft gemeinsam mit Harman Kardon am Premium-Lautsprecher Invoke mit Cortana-Integration arbeitet.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben