News

Verkauft Apple das iPhone 5s bald für 300 Euro?

Ist das iPhone 5s bald zum Budget-Preis zu haben?
Ist das iPhone 5s bald zum Budget-Preis zu haben? (©CC: Flickr/Kārlis Dambrāns 2016)

Gibt es das iPhone 5s nach dem Release des iPhone SE weiterhin als Einstiegsgerät für unter 300 Euro? Ein Analyst glaubt, dass Apple genau diese Strategie verfolgen könnte. Günstige iPhones könnten dazu dienen, die Verkäufe in Entwicklungsländern anzukurbeln.

Am 21. Märt steht die nächste große Apple-Keynote an. Auf dieser dürfte Tim Cook unter anderem das brandneue iPhone SE vorstellen, das in einigen Quellen auch als iPhone 5se bezeichnet wird. Diese Bezeichnung kommt nicht von ungefähr, schließlich soll es sich bei dem Gerät um den offiziellen Nachfolger zum iPhone 5s handeln. Doch auch das 5s könnte weiterhin von Apple angeboten werden und laut AppleInsider in Zukunft sogar zum günstigsten iPhone aller Zeiten werden.

Analyst glaubt an Preis zwischen 250 und 350 Dollar

Diese Aussage geht auf den Analysten Gene Munster von Piper Jaffray zurück. Dieser glaubt, dass Apple das iPhone 5s auch weiterhin als Neugerät anbieten wird. Den Einstiegspreis könnte der Konzern dann allerdings auf 250 bis 350 US-Dollar (etwa 225 bis 314 Euro) senken. Nie zuvor wurde ein iPhone für so wenig Geld verkauft.

Apple will mehr Marktanteil in Indien

Mit dieser Maßnahme könnte Apple vor allem neue Märkte wie Indien ins Visier nehmen. Indien gilt als wachsender Smartphone-Markt, Apple und das iPhone spielen in dem südasiatischen Land bislang aber nur eine untergeordnete Rolle und sind kaum verbreitet. Das liegt nicht zuletzt an den hohen Preisen der Geräte. Bei einem durchschnittlichen Jahreslohn von 1263 Euro sind iPhone 6s und Co. für die meisten Inder schlicht zu teuer.

Wunschfantasien der Wall Street?

Bislang handelt es sich bei diesen Gerüchten allerdings nur um die Spekulationen eines einzelnen Analysten. Ob Apple das iPhone 5s tatsächlich für einen geringeren Preis im Angebot behält, ist alles andere als sicher. Es wäre nicht das erste Gerücht, welches sich als Wunschfantasie von Börsenspekulanten und Investoren herausstellt. Und noch etwas ist zu beachten: Selbst wenn sich der Konzern dazu entscheiden sollte, dass iPhone 5s in Indien für 300 Euro oder weniger zu verkaufen, heißt dass noch nicht, dass dieses Angebot auch für Europa gelten muss.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben