menu

Vivo Nex 3: Kommt das Smartphone mit einem Rundum-Display?

Vivo Nex 3 geleaktes Bild
So soll das Display des Vivo Nex 3 aussehen: randlos und völlig ohne Löcher.

Wird Vivos nächstes Nex-Smartphone komplett aus einem Bildschirm bestehen? Auf Twitter sind Gerüchte aufgetaucht, die auf ein spektakuläres neues Konzept des chinesischen Herstellers hinweisen.

Keine Löcher und keine Notch – das Vivo Nex 3 ist rundum ein einziges Display. Dies behauptet zumindest Brancheninsider Ice Universe auf Twitter (via The Verge). Der bekannte Leaker veröffentlichte zusätzlich zu den Informationen ein Foto, das das Bildschirmglas des noch geheimen Smartphones zeigen soll. Es besteht komplett aus einem Stück inklusive abgerundeten Ecken. Lediglich an der kurzen Ober- und Unterseite des Smartphones scheint Vivo sich Platz für einen Gehäuserand zu lassen.

Kann dieses Design echt sein?

Auf den ersten Blick sieht das Konzept erst einmal unrealistisch aus. Wenn der Bildschirm des Vivo Nex 3 das Smartphone völlig umschließt und keine Löcher aufweist, wo befindet sich dann die Kamera? Und wo soll der Lautsprecher seinen Platz finden?

Antworten auf diese Fragen bietet ein Blick auf die vergangenen Smartphones des Herstellers. Vivo ist bekannt dafür, ungewöhnliche Designansätze zu verfolgen und hat bereits einige spannende Konzepte in seinem Repertoire. So besitzt das erste Vivo Nex zum Beispiel eine Pop-up-Frontkamera, zwei optische Fingerabdruckscanner unter dem OLED-Bildschirm und erzeugt Sound durch Vibration des Gehäuses anstatt einen separaten Lautsprecher zu nutzen. Das Vivo Nex 2 wiederum besitzt auf Vorder- und Rückseite einen Touchscreen. Diese Modelle sind also gar nicht soweit davon entfernt, was Vivo nun mit dem Nex 3 versuchen könnte.

Wir sind auf jeden Fall gespannt, welche Smartphone-Konventionen das Unternehmen mit seinem nächsten Gerät bricht!

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Smartphones

close
Bitte Suchbegriff eingeben