News

Voll funktionstüchtig: Eine Shelby Cobra aus dem 3D-Drucker

Die Cobra-Replika aus dem 3D-Drucker ist derzeit auf der Detroit Auto Show zu bewundern.
Die Cobra-Replika aus dem 3D-Drucker ist derzeit auf der Detroit Auto Show zu bewundern. (©YouTube/Innovations in Manufacturing at Oak Ridge National Laboratory 2015)

Die Shelby Cobra ist eine Legende – und wohl eines der am häufigsten kopierten Autos aller Zeiten. Das Exemplar des Oak Ridge National Laboratorys ist dennoch ein Unikat, denn es stammt aus dem 3D-Drucker und ist dennoch voll funktionstüchtig. Zu bestaunen ist das ausgedruckte Fahrzeug derzeit auf der Detroit Auto Show 2015. Dort befindet es sich übrigens in guter Gesellschaft.

Die Shelby Cobra sieht aus wie vor 52 Jahren, doch der Produktionsprozess hat nichts mehr mit damals gemein. Die Designer und Ingenieure des Oak Ridge National Laboratorys sind nämlich einen völlig neuen Weg gegangen. Statt aus der Presse stammt ihre Shelby Cobra-Replika aus dem 3D-Drucker. Optisch ist sie von dem originalen Modell von 1962 nicht zu unterscheiden. Doch wer den Sportwagen startet, wird kein entzücktes V8-Bollern zu hören bekommen. Unter der Haube schlummert – anders als beim Original – ein umweltfreundlicher Elektromotor.

Sechs Wochen vom Entwurf bis zur fertigen Replika

Laut Mashable vergingen vom ersten "Hey, lasst uns ein Auto drucken!" bis zur Fertigstellung der funktionstüchtigen Shelby Cobra-Replika gerade einmal sechs Wochen. Für das Drucken verwendeten die Ingenieure einen sogenannte BAAM-Maschine ("Big Area Additive Manufacturing"). Die gedruckte Karosserie wurde geglättet und mit speziellen Finishes behandelt, sodass der Unterschied zu einem gewöhnlich hergestellten Auto nicht mehr zu sehen ist.

Projekte wie diese wollen die Autoproduktion zwar nicht neu erfinden. Sie zeigen aber Wege und Möglichkeiten auf, einzelne Prozesse zu vereinfachen. So könnten beispielsweise Design-Prototypen künftig schnell und einfach ausgedruckt werden. Viele Autohersteller setzen hier immer noch auf aufwendig herzustellende Tonmodelle.

Die Shelby Cobra ist übrigens nicht das einzige Auto, das ausgedruckt wurde. Die Tüftler hinter Local Motors haben den Rahmen der Automesse genutzt, um das weltweit erste Fahrzeug aus dem 3D-Drucker, ihren Strati, live und vor Ort auszudrucken.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben