menu

Vom LG V60 ist ein Video aufgetaucht – und das hinterlässt Fragen

LG wollte offenbar in diesen Tagen auf dem Mobile World Congress 2020 das neue LG V60 ThinQ offiziell vorstellen. Nachdem die Messe wegen des Coronavirus abgesagt wurde, tauchen nun immer mehr Bilder und Videos des Smartphones im Netz auf.

Bereits am vergangenen Freitag gelangte ein erstes vermeintlich echtes Renderbild des LG V60 an die Öffentlichkeit. Nun gibt es das Smartphone in der Farbvariante Blau-Silber auch erstmals in einem kurzen Videoclip zu sehen. Die Rückseite und die Vorderseite überraschen dabei eher wenig und zeigen ein LG-typisches Design mit abgeflachten Displayrändern. Das Handy wirkt optisch wie ein Mix aus dem LG V40 und dem LG G6.

LG V60 nur mit Dual-Kamera?

Deutlich auffälliger ist allerdings das Kamera-Modul auf der Rückseite über dem V60-Schriftzug – dort ist nämlich im Video nur eine Dual-Kamera mit zwei zusätzlichen Sensoren zu sehen. Dies erscheint insbesondere deshalb seltsam, wenn man bedenkt, dass LG schon beim V40 aus dem Jahr 2018 eine Triple-Kamera verbaute. In früheren Leaks zum LG V60 ThinQ war zudem immer von einer Quad-Kamera die Rede. Ob die im Video gezeigte Rückseite also tatsächlich der Wahrheit entspricht, erscheint zumindest zweifelhaft.

Wann LG das Smartphone nach der Absage des MWC nun offiziell vorstellen wird, ist weiterhin unklar. Bis zum Launch dürfte es aber vermutlich nicht mehr lange dauern.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema LG

close
Bitte Suchbegriff eingeben