News

Vor Ansturm auf iPhone 7 & Apple Watch 2: Apple Store down

Der Apple Store war kurzzeitig nicht erreichbar.
Der Apple Store war kurzzeitig nicht erreichbar. (©TURN ON 2016)

Seit dem heutigen Freitag ist es im Apple Store möglich, das iPhone 7 und die Apple Watch Series 2 zu kaufen. Kurz vor dem erwarteten Ansturm von Vorbestellungen schloss Apple seinen Online-Shop.

Nicht ganz pünktlich um 9 Uhr mitteleuropäischer Zeit ging es los: iPhone 7 und Apple Watch Series 2 sind ab sofort im Apple Store vorbestellbar. Der kalifornische Computer-Gigant rechnete nach der Präsentation am Mittwochabend offenbar mit großem Ansturm auf seine Neuvorstellungen und nahm kurzfristig den Apple Store offline.

Relaunch begann mit Verzögerung

Mit den Worten "We've got something special in store for you.", also "Wir haben etwas besonderes für Dich auf Lager." bat Apple die Website-Besucher, später wieder vorbeizuschauen: "Please check back soon." Mit ein paar Minuten Verspätung ging es dann los – auch im deutschen Apple Store ist das iPhone 7 nun zu kaufen.

fullscreen
Bis kurz nach 9 Uhr war der Apple Store down. (©Apple 2016)

Jet Black wird in Deutschland zu Diamantschwarz

Zur Auswahl steht das iPhone 7 in den Farbtönen Diamantschwarz (englisch: Jet Black), Schwarz, Silber, Gold oder Roségold. Die diamantschwarze Option des iPohne 7 und iPhone 7 Plus in Klavierlack-Optik gibt es nicht in der 32 Gigabyte-Variante, ansonsten stehen zusätzlich 128 GB sowie 256 GB zur Auswahl. Preislich geht es bei der Grundversion des iPhone 7 ab 759 Euro los, das iPhone 7 Plus in 256 GB-Ausführung schlägt mit satten 1119 Euro zu Buche. Wer sich als Besitzer des iPhone 6s nicht sicher ist, ob der Umstieg lohnt, sollte sich unseren Ratgeber zum Thema ansehen.

Auch Apple Watch Series 2 vorbestellbar

Auch die Apple Watch Series 2 ist ab sofort im Apple Store vorbestellbar. Ebenso wird das angekündigte CPU-Upgrade der Series 1 ab dem 16. September ausgeliefert – wer nun eine Smartwatch der älteren Generation kauft, erhält also trotzdem den schnelleren Dual-Core Prozessor der Apple Watch Series 2. Fans der für Ende Oktober angekündigten kabellosen AirPod-Kopfhörer müssen sich übrigens noch gedulden – die Vorbestellung ist noch nicht möglich.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben