News

Vor WhatsApp: Telegram kann gesendete Nachrichten löschen

Telegram ist WhatsApp mit einer neuen Funktion einen großen Schritt voraus.
Telegram ist WhatsApp mit einer neuen Funktion einen großen Schritt voraus. (©CC. Flickr/Microsiervos 2017)

Der WhatsApp-Konkurrent Telegram hat ein Software-Update bekommen. Insbesondere mit einem Feature ist die App anderen Messengern nun einen Schritt voraus: Ab der Telegram-Version 3.16 lassen sich bereits gesendete Nachrichten löschen.

Telegram lässt Dich ab sofort bereits abgeschickte Nachrichten löschen – und zwar binnen 48 Stunden nach dem Senden. Dieses neue Feature ist Teil eines Software-Updates auf die Version 3.16, die der Entwickler am Dienstag in einem offiziellen Blogpost ankündigte. Nach dem Aktualisieren auf die neueste Version lässt sich jede beliebige Nachricht, die vor weniger als 48 Stunden abgeschickt wurde, nachträglich löschen. Das ist allerdings nicht das einzige neue Feature, das mit dem Update Einzug hält und womit Telegram seinem größten Konkurrenten WhatsApp nun einen Schritt voraus ist.

Telegram-Update: Nachrichten gruppieren & GIFs versenden

Die Version 3.16 von Telegram bringt folgende neue Funktionen mit:

• Gesendete Nachrichten können innerhalb von 48 Stunden gelöscht werden
• Netzwerk-Nutzung lässt sich in den Einstellungen überwachen
• Telegram merkt sich die Scroll-Position beim Verlassen eines Chats
• App gruppiert alle Nachrichten vom gleichen Absender
• Beim Scrollen im Chat wird das Datum schwebend angezeigt
• Unter "Büroklammer > Datei" lassen sich heruntergeladene Dateien einsehen
• Neue "Spam melden"-Funktion in geheimen Chats
• GIFs können via Gboard-Tastatur eingebaut und verschickt werden
• Unterstützung des Android 7.1-Features "Schnelle Aktionen"

Das Update für Telegram wurde am 3. Januar ausgerollt und steht seitdem für Android und für iOS zur Verfügung. Konkurrent WhatsApp testet anscheinend ebenfalls eine Funktion, mit der sich bereits gesendete Nachrichten löschen lassen. Wann dieses Beta-Feature für alle WhatsApp-Nutzer zur Verfügung stehen wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben