menu

Vorbild Huawei Mate X? LG-Patent zeigt faltbares Smartphone

LG faltbares Smartphone Konzept
Dieses Konzeptbild erinnert an das Huawei Mate X, soll aber das faltbare Smartphone LG zeigen.

Während andere Hersteller wie Samsung, Huawei oder Motorola inzwischen faltbare Smartphone vorgestellt haben, ist es um LG noch verdächtig still.  Dabei planen die Koreaner angeblich auch ein Gerät mit flexiblem Display. Wie das aussehen könnte, zeigt nun ein neues Patent.

Bereits im Mai reichte LG bei der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) in Den Haag das Patent für ein faltbares Smartphone ein. Veröffentlicht wurde die Dokumentation unter dem Namen "Mobiltelefon" Ende November – und natürlich sofort von den umtriebigen Kollegen von LetsGoDigital entdeckt. Auf Basis der Patentzeichnungen fertigte die Webseite dann auch gleich ein erstes Renderfoto an.

Design ähnelt dem Huawei Mate X

Das Design des beschriebenen faltbaren Smartphones von LG ähnelt auf den ersten Blick deutlich dem bereits vorgestellten Huawei Mate X. Der Screen befindet sich demnach außen und deckt die Vorder- und Rückseite des Geräts ab. Ebenfalls auffällig ist eine schmale Seitenleiste für die Kameras, von denen es mindestens drei Stück geben soll.

Zusammengeklappt hat der Smartphone-Entwurf von LG ein bemerkenswert dünnes Design. Oben befinden sich ein Power-Button, ein Lautsprecher und ein Mikrofon. Die Unterseite zeigt ebenfalls einen Lautsprecher und ein Mikrofon sowie einen Anschluss für das Ladegerät und vermutlich einen Klinkenanschluss.

LG hat bereits rollbare Fernseher

Da LG bei der Technologie für flexible Displays bereits recht weit ist, und auf der IFA 2019 schon einen Fernseher mit aufrollendem Bildschirm präsentierte, dürfte die Präsentation eines faltbaren Smartphones in nicht allzu ferner Zukunft liegen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema LG

close
Bitte Suchbegriff eingeben