Meinung

Warum ich immer noch ein iPhone SE nutze – und kein Monster-Phablet

Das iPhone SE ist und bleibt das praktischste Smartphone für mich.
Das iPhone SE ist und bleibt das praktischste Smartphone für mich. (©TURN ON 2017)

Ja, ich nutze tatsächlich immer noch ein iPhone SE! Warum ich in Zeiten von Monster-Phablets mit 6 Zoll großen Displays weiterhin ganz bewusst ein 4-Zoll-Smartphone verwende, will ich im Folgenden erklären.

Im Sommer 2017 wurde mir klar: Mein iPhone 5, das mir vier Jahre lang treue Dienste geleistet hatte, muss aufs Altenteil geschickt werden. Zu langsam war mir einfach die Performance geworden und das Update auf iOS 11 erhielt das iPhone 5 auch nicht mehr. Statt nun aber vielleicht zum iPhone 7 oder iPhone 7 Plus zu greifen – ein Umstieg auf Android kam für mich nie infrage – erinnerte ich mich an meinen Test des iPhone SE, das im Frühjahr 2016 erschien. Das Smartphone bot noch die damals vergleichsweise aktuelle Technik des iPhone 6s – und viel wichtiger für mich: einen 4-Zoll-Screen! Und was soll ich sagen? Die erste Benutzung des "neuen" iPhone SE fühlte sich wie nach Hause kommen an.

Warum ich ein Fan von handlichen 4 Zoll bin

Auch in der TURN-ON-Redaktion werde ich wegen meiner ausdrücklichen Vorliebe für 4-Zoll-Smartphones im Allgemeinen und das iPhone SE im Speziellen manchmal etwas belächelt. Oftmals kommen dann Argumente wie: "So ein kleines Display eignet sich doch gar nicht zum Videos gucken" oder Ähnliches. Offenbar unterscheiden sich aber meine Anforderungen an ein Smartphone einfach ein wenig von denen meiner Kollegen. Während andere Nutzer mit ihren Handys gerne Filme schauen oder Fotos in Full HD oder gar 4K betrachten wollen, geht es mir vor allem um Praxistauglichkeit und Handling.

Und machen wir uns doch nichts vor: Große Handys ab 5,5 Zoll oder sogar 6 Zoll lassen sich einfach nicht so leicht mit einer Hand bedienen oder in der Hosentasche verstauen wie ein 4-Zoll-Smartphone. Nicht umsonst hatte Apple mit dem iPhone 6 auch den Einhandmodus eingeführt. Allein dieses Eingeständnis der Kalifornier beweist doch, dass selbst der Hersteller weiß, dass Nutzer ihr Handy am liebsten mit nur einer Hand bedienen wollen.

 Das iPhone SE setzt noch auf das klassische Kanten-Design. fullscreen
Das iPhone SE setzt noch auf das klassische Kanten-Design. (©Apple 2016)

Phablets? Nein, danke! Und ich spreche aus Erfahrung

Übrigens darf mir niemand vorwerfen, dass ich keine Erfahrung mit Phablet-Ausmaßen hätte – immerhin habe ich für TURN ON bereits das Nexus 6 (6 Zoll) und das Nexus 6P (5,7 Zoll) getestet. Bei beiden Geräten wurde mir trotz aller Display-Herrlichkeit allerdings schnell klar, dass ich sie mir niemals kaufen würde. Zu klobig und unhandlich lagen die Nexus-Smartphones einfach in meinen (auch nicht gerade kleinen) Händen. Das Argument Ge­wohn­heits­sa­che lasse ich auch nicht gelten: Warum sollte ich mich zwanghaft an ein großes Display gewöhnen, wenn ich einfach nur Nachteile darin sehe?

Das iPhone SE ist das perfekte Smartphone – für mich zumindest

Was bleibt, ist die Erkenntnis, dass das iPhone SE als eines der letzten verbliebenen halbwegs aktuellen 4-Zoll-Smartphones einfach das perfekte Mobiltelefon für mich ist. Für Videos und Surfen auf der heimischen Couch nutze ich das Samsung Galaxy Tab A meiner Freundin. Fürs Home Office wird das Acer Swift 3 angeworfen. Und für Gaming beziehungsweise Netflix-Streaming steht meine PS4 Pro unterm Fernseher – warum ich bei all diesen Geräten nun noch ein unhandliches Phablet-Smartphone brauchen sollte, müsste mir schon sehr gut erklärt werden.

Ich gebe aber bereitwillig zu, dass das iPhone SE vielen anderen Nutzern einfach zu klein sein dürfte. Diese Zielgruppe fotografiert dann aber vielleicht auch häufiger mit ihrem Handy, ist andauernd bei Instagram und Co. unterwegs oder will kurz vor dem Einschlafen noch YouTube-Videos auf einem 6-Zoll-Screen anschauen. Ich hingegen muss nicht ständig am Handy-Bildschirm hängen – eine Versuchung, die beim kleinen Display des iPhone SE vermutlich auch viel geringer ist.

Halten wir also fest: Zum Glück gibt es einen breit gefächerten Smartphone-Markt, in dem für jeden etwas dabei ist – also lasst mir doch die Freude an meinem handlichen 4-Zoll-Handy, während ihr gerade wieder euer Monster-Phablet in die Hosentasche zwängt!

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben