News

Wegen Apple-Event: OnePlus 6T kommt einen Tag früher

Der Nachfolger des OnePlus 6 wird wegen Apple einen Tag früher vorgestellt.
Der Nachfolger des OnePlus 6 wird wegen Apple einen Tag früher vorgestellt. (©OnePlus 2018)

Eigentlich sollte das OnePlus 6T am 30. Oktober offiziell enthüllt werden – doch dann funkte Apple dazwischen. Denn: Die Kalifornier laden am gleichen Tag zu einem Event, um neue Produkte vorzustellen, noch dazu in gleichen Stadt. Aus diesem Grund verlegt OnePlus seinen Smartphone-Launch einen Tag vor.

Das schreibt GSMArena unter Berufung auf OnePlus-Chef Pete Lau, der die Terminänderung im offiziellen Forum des Herstellers verkündete. "Wir wollten nicht, dass Apple uns den Auftritt vermasselt", heißt es. In der vergangenen Woche wurde schließlich bekannt, dass Apple ein Event am 30. Oktober in New York City abhalten wird, um neue Produkte vorzustellen – da war der OnePlus-Termin aber schon lange bekannt. Doch jetzt zog der chinesische Hersteller die Reißleine und verlegte seine Präsentation kurzerhand auf den 29. Oktober und damit einen Tag vor Apples Event. Man könne schließlich, so Lau, nur die Karten spielen, die man erhalte. Und OnePlus habe eine ziemlich schlechte Hand erhalten.

OnePlus 6T soll die Aufmerksamkeit erhalten, die es verdient

"Unsere Herausforderung bestand darin, einen Weg zu finden, um das Beste aus einer schlechten Lage zu machen. Seit Monaten haben Hunderte von Menschen viel Herzblut investiert, um unser bislang bestes Produkt zu erschaffen. Unser Ziel ist es, dass es die Zeit und Aufmerksamkeit erhält, die es verdient", begründete Pete Lau die Entscheidung. Wer an dem neuen Termin nicht teilnehmen könne, bekomme sein Ticket erstattet. Das OnePlus-Team werde sich zudem um eventuelle Flug- und Hotelumbuchungen kümmern und sich um individuelle Lösungen bemühen. Auch von einer Übernahme der Kosten ist die Rede.

Mit dem OnePlus 6T steht der Nachfolger des OnePlus 6 an, das im Mai dieses Jahres vorgestellt wurde.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben