menu

Wegen Note 10: Samsung löscht Spott-Videos über iPhones ohne Klinke

Früher machte sich Samsung über den fehlenden Klinkenanschluss lustig, jetzt schlägt der Hersteller einen vergleichbaren Weg ein.
Früher machte sich Samsung über den fehlenden Klinkenanschluss lustig, jetzt schlägt der Hersteller einen vergleichbaren Weg ein.

Einst machte sich Samsung darüber lustig, dass Apple bei seinen iPhones den Kopfhöreranschluss ersatzlos strich. Jetzt hat Samsung mit dem Galaxy Note 10 nachgezogen – und die alte Spott-Werbung im Datennirwana verschwinden lassen.

Immer wieder veröffentlichte Samsung in den vergangenen Jahren Werbeclips, in denen man die Konkurrenz, vor allem in Form des iPhone, auf die Schippe nahm. Anlass dafür war Apples Entscheidung im Jahr 2016, beim iPhone 7 keinen Kopfhöreranschluss mehr zu verbauen. Nachdem Samsung sich schon beim Galaxy A8 und jetzt auch beim jüngst vorgestellten Galaxy Note 10 ebenfalls vom Klinkenanschluss verabschiedet hat, setzte der Hersteller offensichtlich den Rotstift bei seinen Videos an, schreibt MacRumors. Auf Samsungs offiziellem YouTube-Kanal wurde etwa der 2016 veröffentlichte Clip "Growing Up" gelöscht.

Galaxy Note 10 kommt am 23. August in den Handel

Der Clip, der zum Beispiel bei SamsungMalaysia nach wie vor online ist, zeigt unter anderem das Dongle-Wirrwarr, das der Tatsache geschuldet ist, dass ein gleichzeitiges Laden und Nutzen des beiliegenden Lightning-Kopfhörers ohne zusätzlichen Adapter nicht möglich ist. Was umso kurioser aussieht, da das im Video gezeigte Galaxy-Smartphone ganz lässig per Wireless Charging mit Energie versorgt wird.

Keine drei Jahre später wirken die Spots reichlich deplatziert. Schließlich hat Samsung mit seinem neuesten Flaggschiff-Smartphone in puncto Kopfhöreranschlusses den gleichen Weg eingeschlagen. Ob eine Löschung ein besonders souveräner Umgang mit den veränderten Begebenheiten ist, sei dahingestellt.

Das Galaxy Note 10 und das Galaxy Note 10+ wurden am Mittwoch auf Samsungs Unpacked Event vorgestellt. Die beiden Topmodelle können ab sofort zu Preisen ab 949 Euro vorbestellt werden, der offizielle Release im Handel erfolgt am 23. August. Im September wird schließlich das iPhone 2019 erwartet – selbstredend ohne Klinke.

Kommentare anzeigen (1)
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung Galaxy Note 10

close
Bitte Suchbegriff eingeben