News

Weiteres Galaxy S5 läuft schon mit Android 6.0.1

Mehrere Galaxy S5-Geräte haben schon vorab ein Update auf Android 6.0.1 erhalten.
Mehrere Galaxy S5-Geräte haben schon vorab ein Update auf Android 6.0.1 erhalten. (©CC: Flickr/Kārlis Dambrāns 2014)

Das Update auf Android 6.0.1 für das Samsung Galaxy S5 ist offenbar nicht mehr fern. Immer wieder tauchen Geräte auf, die bereits mit der neuen Software-Version laufen.

Samsung arbeitet derzeit fieberhaft daran, Android 6 Marshmallow für seine aktuellen Smartphones Galaxy S6, S6 Edge und S6 Edge+ bereitzustellen. Doch auch das ältere Galaxy S5 könnte schon bald ein entsprechendes Software-Update erhalten. Nachdem es bereits Ende Dezember erste Berichte gab, wonach das Betriebssystem auf den ersten Geräten aufgetaucht war, scheint es nun laut SamMobile noch mehr Galaxy S5-Modelle zu geben, die schon vorab mit der neuen Software versorgt werden.

Unerwartetes Update

Das neue Update tauchte bei einem französischen Besitzer des Galaxy S5 auf und wurde anscheinend versehentlich mit einem neuen Sicherheitspatch auf das Smartphone aufgespielt. Ob auch andere Besitzer des Galaxy S5 von dem unerwarteten Update überrascht wurden, ist bislang nicht bekannt. Auch ist nicht klar, ob sich die Software bereits in einem finalen Stadium befindet. Wahrscheinlicher ist, dass es sich bei Android 6.0.1 für das Galaxy S5 derzeit noch um eine Vorabversion handelt.

Galaxy S6 hat den Vortritt

Trotzdem dürfen sich Besitzer des Samsung-Smartphones schon Mal freuen. Immerhin zeigt der Vorfall, dass sich die Software bereits auf einem guten Weg der Entwicklung befindet. Bis zu einem finalen Release von Marshmallow für das S5 dürfte es deshalb nicht mehr allzu lange dauern. Vorher ist jedoch die aktuelle Galaxy S6-Serie an der Reihe, für die es bereits eine Beta-Version von Android 6 gibt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben